+49 (0) 30 - 39 82 04 500 info@unibee.de

Erektionsstörungen behandeln!

Liegen keine organischen Ursachen vor, ist eine Erektionsstörung ein schwelendes Problem im Unterbewusstsein.

Das qualifizierte unibee Hypnoseprogramm ergründet die Ursachen der sexuellen Störung, löst hemmende Glaubensmuster, baut Selbstsicherheit auf und fördert eine gesunde Wahrnehmung für ein unbeschwertes Liebesleben.

Vertrauen Sie den machtvollen Kräften Ihres Geistes, spüren Sie die anregende Wirkung der hochprofessionellen Hypnosestrategien.

  • Stärken Sie Ihre Erektionsfähigkeit ohne Medikamente.
  • Genießen Sie ein erfülltes Sexualleben.

Logo Unibee Institute GmbH

✔ Wichtige Infos im Video  Bitte jetzt starten 

Hinweis: Erste Hypnose zum behandeln von Erektionsstörungen. Ein kleines Dankeschön für Ihren Besuch auf unserem Portal. Ein orangener Pfeil zeigt nach unten auf das E-Mail Eintragungsformular.

➥ Das erreichen Sie mit dieser Hypnose-Strategie

✔ Erkundung psychischer Wirkfaktoren

✔ Auflösung der inneren Blockaden und Konflikte

✔ Abbau von Selbstzweifeln und Stärkung des Selbstvertrauens

✔ Wiedergewinn eines funktionierenden und harmonischen Sexlebens

Genauso wie die junge Frau im Bild, sollten Sie Ihre Hypnosen anwenden! 

Erklärbild: Junge Frau liegt im Bett und hört sich eine Hypnose an.

Dies ist eine der kraftvollsten Möglichkeiten, wieder eine optimale Balance ohne Erektionsstörungen zu erreichen.

Eine Investition, welche Ihr Leben positiv verändern wird.

Logo Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Siegel: Qualitätsauszeichnung mit der Note sehr gut, für psychologie und Hypnose

➥Das bieten wir Ihnen als sofortige Lösung

Die großen leistungstarken Hypnosen sind exakt aufeinander abgestimmt und bieten zusammen ein Meisterwerk perfekter Synergien für optimalste Ergebnisse.

10 komplette Voll-Hypnosen a 75 Minuten 🎧 Erektionsstörungen (Gesamtdauer 12,5 Std.)

✔ 10 komplette Voll-Hypnosen a 75 Minuten 🎧 Tiefenentspannung (Gesamtdauer 12,5 Std.) 

✔ 24 Stunden – 365 Tage/Jahr Zugang zu Ihrem persönlichen Mitglieder-Bereich | Weltweit jederzeit verfügbar*

✔ Sie profitieren kostenlos von ständigen Erneuerungen, Neuauflagen und individuellen Erweiterungen

✔ Zugriff auf spezialisierte Premium Hypnosen, welche exklusiv nur Bestandskunden vorbehalten sind

✔ Bei Fragen: Direkte Echtzeit Online-Kommunikation per Chat mit ausgebildeten Psychologen und Therapeuten 

» Eine hochgradig und sehr optimiert durchdachte Strategie für zügige und sichere Ergebnisse

» Entwickelt von univ. Therapeuten, Ausbilder für psychologische Hypnose und zertifizierten Spezialisten

Um zu erfahren, was die Direkt-Hypnosen der unibee® Institute so besonders stark machen und welche Vorteile Sie mit uns genießen, klicken Sie auf den nachfolgenden Link und informieren Sie sich genauer.

Das sollten Sie Wissen: Die unibee® Institute sind das einzige Unternehmen im deutschsprachigen Raum, welches so umfangreich, spezialisierte Hypnose-Strategien in dieser Reife und zielorientierten Genauigkeit zur Verfügung stellt. Damit setzten wir einen bedeutenden Meilenstein in hoher nachhaltiger Wirksamkeit mit richtungsweisenden Sofortlösungen.

Sie möchten auch gern unsere wirkungsvollen Hypnosen zuhause nutzen? 

Am Ende dieser Seite finden Sie alle Details

Wir freuen uns sehr, Ihnen schnell, unkompliziert und direkt helfen zu können!

Erektionsstörungen behandeln mit aktiver Hypnose für mehr aktive Liebeskraft

Fällt der Begriff Erektionsstörung, empfinden das die meisten Männer als Verlust der eigenen Manneskraft.

Das geht an die Psyche und die Betroffenen ergehen sich in massiven Selbstzweifeln. Häufig leidet dann auch die Partnerbeziehung darunter, weil sich der Mann total zurückzieht.

Durch eine mediale Hypnose des unibee Institutes lassen sich psychisch bedingte Potenzstörungen beheben und die Erektion verbessern, was das Sexualleben mit neuem und erfüllendem Schwung belebt.

Erektionsstörungen sind immer noch ein Tabu

Niemand will sie haben und kaum jemand gibt sie so einfach zu. Erektionsstörungen werden gerne tabuisiert oder sehr oft falsch interpretiert.

So kursieren beispielsweise hartnäckige Meinungen, ein Mann mit gestörter Erektionsfähigkeit sei zeugungsunfähig oder gar unfähig Orgasmen zu haben.

Das stimmt nicht, denn das eine hat überhaupt nichts mit dem anderen zu tun. Doch diese Annahmen, die oftmals mit geäußerten Abfälligkeiten einhergehen, machen es Betroffenen noch schwerer, offen mit dem Thema umzugehen. Aber nur wer sich seinen Erektionsstörungen stellt, kann diese erfolgreich behandeln lassen.

Eine Erektionsstörung nennt sich medizinisch ‚erektile Dysfunktion‘ (kurz ED) und in der Umgangssprache schlicht Impotenz.

Sie bezeichnet eine länger bestehende Sexualstörung des Penis, der keine Erektion aufbauen oder halten kann. Dadurch kommt es oftmals zu zerstörerischen Selbstvorwürfen, einem unbefriedigenden Sexualleben und Beziehungsproblemen.

Hinzukommt, dass sich das männlich Ego in seiner Ehre angekratzt fühlt und innerliche Ängste entwickelt, erneut sexuell zu versagen. Manche befürchten zudem einen kompletten Potenzverlust und gehen gefrustet total in Deckung.

Das Spektrum der Ursachen von Impotenz ist vielfältig, in der Regel aber behandelbar. Körperliche Erkrankungen, Verletzungen am Glied sowie kulturelle, anerzogene und psychische Faktoren können Auslöser von Erektionsstörungen sein.

Kann zum Beispiel das Blut nicht mehr in den Schwellkörpern des Penis zirkulieren und so zu einer Erektion führen, kann dies ein Anzeichen für schwerwiegende Durchblutungsstörungen sein, die unbedingt von einem Arzt behandelt werden müssen.

In solch einem Fall ist die Potenzstörung nur ein Begleitsymptom und die rechtzeitige Behandlung verhindert mögliche Langzeitschäden.

Das Psychogene spielt bei Erektionsstörungen häufig eine große Rolle, insbesondere wenn es sich um Betroffene in jungem oder mittlerem Alter handelt.

Eine kleine Anekdote am Rande, um das Thema zu entschärfen: Eine Umfrage ergab, dass 80 Prozent der Männer lieber 4 Wochen auf ihr Bier, als auf Sex verzichten würden. Das spornt doch an, etwas gegen Erektionsstörungen zu tun.

So verbessert die unibee Hypnose die Erektion bei Erektionsstörungen

Die gezielt entwickelte Hypnose von unibee erforscht das Unterbewusstsein nach psychischen Störfaktoren, die für die blockierte Erektionsfähigkeit verantwortlich sind.

Dies können unter anderem Stress, Beziehungsstreit, Kummer, erziehungsbedingte Prägungen oder berufliche Belastungen sein.

Mittels suggestiver Impulse werden diese Hindernisse beseitigt und aktiven Lösungswegen zugeführt. Die Aktivierung positiver Reize unterstützt das Ganze nachhaltig.

Nun sind Sie entspannt imstande, Ihr Sexualleben unverkrampft zu gestalten und sich von Erektionsstörungen zu befreien.

Nutzen Sie die Chance, um Ihre Erektion zu verbessern und freuen Sie sich auf die Rückkehr zu erfüllendem Sex mit Ihrem Sexualpartner!

Optionen & Preise

Profitieren Sie heute noch von der aktuellen Gesundheitswoche und sparen Sie dabei einfach 44,5%

 Wichtige Info: Die Kosten sind nur einmalig, ohne weitere Zusatz, Abo oder Folgekosten! Sie erhalten sofort vollständigen Zugriff für 15 Jahre auf unser geschütztes Portal, wo Ihnen alles direkt zur Verfügung steht.

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit, mit dem Spezialprogramm gleich zu starten, damit Sie zügig wieder in eine optimal dauerhaft funktionierende Balance kommen

Bereits nach wenigen Tegen werden Sie die ersten positiven Resultate deutlich spüren und Ihr Organismus gewöhnt sich an die tiefgreifenden Suggestionen, sodass Sie jeden Tag Ihrem Ziel näher kommen.

 Unsere Gesundheitswoche mit 44,5% Nachlass für die große Hypnosestrategie, endet zum folgenden Zeitpunkt automatisch!

Logo: Qualitätssiegel -sehr gut- für Hypnose
Logo Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die angebotenen Dienste nicht die eines Arztes ersetzen. Sollten Sie wegen eines Leidens in medizinischer Behandlung sein, so unterbrechen Sie diese auf keinen Fall ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen abgegeben!

Die Artikelbeschreibungen dienen als allgemeine Hinweise und dürfen nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden.