+49 (0) 30 - 39 82 04 500 info@unibee.de

Diabetes behandeln!

Diese herausragende Methode verspricht sehr gute Chancen für nachhaltig gesunde Balance.

Das individuell auf Diabetes zugeschnittene unibee Hypnoseprogramm ist ein tiefenpsychologisches Instrumentarium zur Aufarbeitung emotionaler Ursachen.

Die ganzheitliche Therapieform baut nachhaltig Stress ab, mobilisiert die körpereigenen Hilfsressourcen und schärft die Selbstwahrnehmung.

Wenn Sie sich selbst wieder fühlen, entwickeln Sie ein Bewusstsein für eine gesunde Lebensweise, was auch den Blutzuckerspiegel positiv beeinflusst.

Gewinnen Sie mehr Lebensqualität, verbessern Sie Ihr persönliches Wohlbefinden – unibee Hypnose wird Ihnen einfach helfen.

Logo Unibee Institute GmbH

✔ Wichtige Infos im Video  Bitte jetzt starten 

➥ Das erreichen Sie mit unserer Hypnosestrategie

✔ Aktivierung der Selbsterkennung Selbstheilungsmechanismen

✔ Positive Veränderung des Essverhaltens bei Übergewicht

✔ Stimulierung von Immunsystem und Stoffwechsel

✔ Senkung der Stresshormone

✔ Regulierende Wirkung auf den Blutzuckerspiegel

Genauso wie die junge Frau im Bild, sollten Sie Ihre Hypnosen anwenden! 

Erklärbild: Junge Frau liegt im Bett und hört sich eine Hypnose an, um Diabetes zu heilen.

Dieses effiziente Programm ,,Hilfe bei Diabetes“ ist ein wahrer Segen für Menschen die eine natürliche und sehr gesunde Möglichkeit nutzen möchten, endlich bei Diabetes wieder eine optimale Balance zu gewinnen. 

Logo Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Siegel: Qualitätsauszeichnung mit der Note sehr gut, für psychologie und Hypnose

Unsere Multistrategie / Ihr Masterplan 

Die großen leistungstarken Gesundheitshypnosen sind exakt aufeinander abgestimmt und bieten zusammen ein Meisterwerk perfekter Synergien für optimalste Erfolge.

✔  komplette Hypnosen a 75 Minuten 🎧 Diabetes – (Gesamt 12,5 Std.)

✔  komplette Hypnosen a 75 Minuten 🎧 Tiefenentspannung – (Gesamt 12,5 Std.) 

✔ 24 Stunden – 365 Tage/Jahr Zugang zu Ihrem persönlichen Mitglieder-Bereich 

✔ Sie profitieren kostenlos von ständigen Erneuerungen, Neuauflagen und individuellen Erweiterungen

✔ Zugriff auf spezialisierte Premium Hypnosen, welche exklusiv nur Bestandskunden vorbehalten sind

✔ Bei Fragen: Direkte Echtzeit Online-Kommunikation per Chat mit ausgebildeten Psychologen und Therapeuten 

» Eine hochgradig und sehr optimiert durchdachte Strategie für zügige und sichere Ergebnisse

» Entwickelt von univ. Therapeuten, Ausbilder für psychologische Hypnose und zertifizierten Spezialisten

Um zu erfahren, was die Direkt-Hypnosen der unibee® Institute so besonders stark machen und welche Vorteile Sie mit uns genießen, klicken Sie auf den nachfolgenden Link und informieren Sie sich genauer.

Das sollten Sie Wissen:

Die unibee® Institute sind das einzige Unternehmen im deutschsprachigen Raum, welches so umfangreich, spezialisierte Hypnose-Strategien in dieser Reife und zielorientierten Genauigkeit zur Verfügung stellt.

Damit setzten wir einen bedeutenden Meilenstein in hoher nachhaltiger Wirksamkeit mit richtungsweisenden Sofortlösungen.

Sie möchten auch gern unsere wirkungsvollen Hypnosen zuhause nutzen? 

Am Ende dieser Seite finden Sie alle Details

Wir freuen uns sehr, Ihnen schnell, unkompliziert und direkt helfen zu können!

Diabetes behandeln - mit Heilhypnose zu neuer Kraft für das Immunsystem

Diabetes mellitus macht sich mit verschiedenen Anzeichen wie vermehrter Harndrang, übermäßigem Durst oder hoher Infektanfälligkeit bemerkbar.

Laut WHO sind 350 Millionen Menschen weltweit von der Stoffwechselerkrankung betroffen. Bei Diabetes Typ 1 und Typ 2 kann es zu schweren Folgeschäden kommen, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, diabetische Neuropathien oder Erblindung.

Doch jeder Körper besitzt ungeheuer starke Selbstheilkräfte. Mit der spezialisierten Heilhypnose der unibee Institute kann dieser Prozess effektiv beeinflusst werden.

Die fundierte Hypnotherapie verleiht Ihrem Immunsystem neue Kraft und aktiviert die Selbstheilungsmechanismen.

Angststörungen und Depressionen sind häufig mit Diabetes verbunden

Die häufigste Diabeteserkrankung ist Typ-2-Diabetes. Bei dieser Form entwickeln die Körperzellen eine Unempfindlichkeit gegen das lebenswichtige Hormon Insulin, was zum Anstieg des Blutzuckerspiegels führt.

Zu den Risikofaktoren zählen neben einer Veranlagung insbesondere ein Mangel an Bewegung und Übergewicht.

Der Typ-1-Diabetes hingegen ist eine Autoimmunkrankheit, bei der sich der Körper gegen sich selbst richtet und die Insulin-produzierenden Zellansammlungen (Inselzellen) in der Bauchspeicheldrüse zerstört.

Typ-1-Diabetiker müssen den Insulinmangel ausgleichen, indem sie Insulin spritzen, zumeist lebenslang.

Starke Durstgefühle, trockene Haut, häufiger Harndrang, schlechte Wundheilung oder Gewichtsverlust sich mögliche Symptome für Diabetes mellitus.

Bereits im Vorstadium kann die Zuckerkrankheit schwerwiegende Folgeerkrankungen wie Arteriosklerose, koronare Herzkrankheiten, Schlaganfall oder diabetisches Fußsyndrom nach sich ziehen.

Viele Diabetiker leiden an Angststörungen, Depressionen, Antriebslosigkeit und Niedergeschlagenheit. Depressive Menschen haben umgekehrt ein erhöhtes Diabetes-Typ-2-Risiko.

Seelische Belastungen beeinflussen unser gesamtes Körpersystem. Eine Studie belegt, dass psychische Prozesse sogar den Blutzuckerspiegel negativ verändern können.

Das Unterbewusstsein nutzt eine Erkrankung oder ungesunde Gewohnheiten als Instrumente, damit wir unsere Aufmerksamkeit auf nicht bearbeitete Konflikte richten.

Die therapeutische unibee Hypnotherapie zur ganzheitlichen Behandlung von Diabetes unterstützt bei der Heilung ungelöster Emotionen. Hypnotische Entspannungstechniken dienen außerdem der Stressbewältigung.

Die Immunabwehr arbeitet bei Diabetes-Patienten verlangsamt, da sich überschüssiger Blutzucker an die Immunzellen hängt und sie blind für Erreger macht.

Mit der profunden unibee Hypnoseanwendung lässt sich Ihr Immunsystem auf natürliche Weise anregen und wirkungsvoll stärken.

Spezialhypnose – vielfältige Behandlungsansätze bei Diabetes

Im entspannten Tranceerleben können mit der Kraft Ihres Unterbewusstseins verborgene emotionale Konflikte aufdecken und auflösen, die Diabetes begünstigt haben.

Mit der therapeutischen unibee Spezialhypnose lässt sich über hochwirksame Suggestivtechniken das Immunsystem ankurbeln, damit es wieder seine volle Leistungskraft entwickeln und zusätzlich benötigte Selbstheilressourcen freisetzen kann.

Die Stressreduktion gehört zu den wichtigsten Behandlungsansätzen der ganzheitlichen Heilhypnose, denn das Stresshormon Cortisol treibt den Blutzuckerspiegel in die Höhe.

Durch die Senkung des körpereigenen Hormons wird eine regulierende Wirkung auf den Blutzuckerspiegel erzeugt.

Im gelösten Trance-Zustand beeinflussen die präzisen Hypnosestrategien das vegetative Nervensystem, was Ihr Körperbewusstsein nachhaltig verändert. Sie lernen, besser mit stressigen Situationen umzugehen und sich daraus zu befreien.

Durch das Bewusstwerden seelischer Mechanismen, die mit Ihrem Diabetes in Zusammenhang stehen, erlangen Sie mehr Eigenverantwortlichkeit und eine völlige neue Perspektive auf die Krankheitssituation.

Das qualifizierte unibee Hypnoseprogramm bei Diabetes folgt dem ganzheitlichen Ansatz und kann zielgenau positive Veränderungen auf körperlicher und seelischer Ebene erreichen.

Diese Veränderungen lassen sich schnell einleiten, wirken dauerhaft und verbessern Ihre Gesundheit und Ihre Lebensqualität nachhaltig.

Das sagen unsere Kunden

Nachfolgend stellen wir Ihnen jede Woche eine Auswahl an Kundenstimmen zusammen, welche aus echten Erfahrungen und mit eigenen Worten unserer Kunden eingegangen sind. 

Bei mir hat die Diabetes für ein Nierenversagen gesorgt. Ich muss jetzt drei mal pro Woche an die Dialyse, damit ich überhaupt weiterleben kann.

Mein ganzes Leben hat sich verändert, seit ich zuckerkrank bin. Die Augen machen auch nicht mehr so mit und meine Ärztin meinte, dass ich unter Umständen auch blind werden könne. Was ein Elend.

Um das Ganze ein wenig aufzuhalten, habe ich mich unlängst mit der unibee Hypnose beschäftigt. Insulin spritze ich ja schon seit jeher, was aber nicht das Nierenversagen verhindert hat. Fazit zur Hypnose:

Tolles und fachlich sehr hochwertiges Therapie Programm für zuhause. Geringe Kosten (finde ich), gut ausgesuchte Musik für den Hintergrund, einfühlsame Sprecherstimme.

Lara, 50 Jahre, München

Im Alter von 15 Jahren in den Sommerferien war ich sehr müde und hatte ständig Durst. Meine Mutter machte sich damals große Sorgen und fuhr mit mir ins Krankenhaus.

Dort dauerte es nicht lange, bis man die Ursache für die Symptome erkannte. Ich war zuckerkrank. Die nächsten Jahre waren nicht leicht für mich, denn ich musste ständig aufpassen, was ich essen konnte und was nicht. Ich musste die BE zählen und Insulin spritzen.

Das ging mir tierisch auf die Nerven. Ich war immer wieder im Krankenhaus und wurde immer wieder neu eingestellt. Im Krankenhaus lernte ich Kristina kennen.

Sie erzählte mir von der Hypnosetherapie und ich dachte, es wäre einen Versuch wert, die Therapie zu versuchen. Ich bestellte die Anwendung online und nutzte den Download. So konnte ich direkt mit der Hypnose starten.

Ich fühle mich nach jeder Anwendung entspannt und ausgeglichen. Ich mag die Stimme des Sprechers sehr, denn diese beruhigt mich.

Ich bin meine Zuckerkrankheit weitgehend losgeworden und genieße nun endlich wieder mein Leben. Grüße aus Zürich

Irina, 31 Jahre, Rosenheim

Ich heiße Marleen und bin 34 Jahre alt. Ich lebe mit meinen zwei Kindern in Feldkirchen.

Ich war schon im Kindesalter zuckerkrank. Als es meiner Tochter plötzlich schlechter ging, hatte ich schon eine böse Vorahnung und meine Ängste bestätigten sich.

Auch sie litt an Diabetes. Sie war erst 11 Jahre alt und es war sehr mühsam, ihr alle Dinge über den Blutzucker zu erklären. Sie war sehr unzufrieden mit der Situation und sie war oft traurig, wenn alle Freundinnen essen durften, was sie wollten und meine Tochter ständig verzichten musste.

Sie tat mir so leid, also sprach ich mit einer Diätologin, die mich auf die Hypnose aufmerksam machte. Erst probierte ich die Anwendung aus und schon wenige Tage später ließ ich auch meine Tochter die Hypnose machen, denn ich war überzeugt von der Wirkung.

Meine Werte verbesserten sich schlagartig und meine Tochter erzählte mir, dass sie viel ruhiger wird, wenn sie die Hypnose machte. Auch ihre Blutwerte wurden besser und die Diätologin und auch der Arzt sind erstaunt über das Ergebnis.

Wir haben beide den Diabetes den Rücken gezeigt und führen jetzt ein weniger kompliziertes Leben. Vor allem dürfen wir endlich gemeinsam Kuchen essen und müssen nicht ständig nachrechnen und aufpassen.

Es ist ein vollkommen neues Lebensgefühl.

Marleen, 34 Jahre, Feldkirchen

Ich bin Stefan, 40 Jahre alt und komme aus Linz. Wie viele andere, bin auch ich Zuckerkrank bzw. war ich krank.

Heute bin ich ja gesund, dank unibee. Es ist faszinierend wieviel Kraft in der Hypnose steckt.

Die Anwendung ist sehr entspannend und geht so ruhig von statten und doch hat es große Auswirkungen auf den Körper. 

Stefan, 40 Jahre, LINZ (AT)

Alles prima, was von den unibee Instituten kommt. Meine ganze Familie und der komplette Bekanntenkreis ist Kunde bei unibee.

Ich habe Diabetes, meine Frau Rheuma, meine Tochter litt unter einem Burn Out, der Nachbar an Arthrose usw. Wir alle haben tolle Erfolge erreicht.

Schnell und auch lange anhaltend. Uns allen gefällt die Stimme des Sprechers sehr gut. Die Musik müsste meiner Meinung nach nicht unbedingt sein, aber die ist auch ok.

Noch mal zu mir. Ich habe das Metformin abgesetzt, da mir die Hypnose zu normalen Blutzuckerwerten verholfen hat.

Ich empfehle die unibee Hypnose Anwendungen also zu 100 pro weiter! Axel 

Axel, 53 Jahre, Iserlohn

Ich schließe mich meinen Vorpostern an und sage hiermit, dass die unibee Hypnose gegen Diabetes einwandfrei ist.

Ich benötige aktuell keine Medikamente mehr, denn mein Hausarzt meinte, dass sich der Blutzucker jetzt auf einem normalen Level bewegt.

Das ist für mich die Bestätigung, dass ich mit dem Download des mp3 Programms alles richtig gemacht habe.

Ich war erst skeptisch und vorsichtig, wollte mir das sauer verdiente Geld nicht aus der Tasche ziehen lassen. Am Ende hat es sich aber gelohnt.  Einen schönen Tag noch, Chris

Chris, 40 Jahre, Potsdam

Bei mir wurde schon in der Kindheit Diabetes Typ I festgestellt. Genetische Faktoren sind ausgeschlossen.

Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung, die auch durch Stress entstehen kann. Das wurde mir allerdings erst im Laufe meines späteren Lebens mitgeteilt.

Als Kind war ich eine schlechte Schülerin, d. h., der Unterricht hat bei mir wohl zu Stress und somit auch zur Diabetes geführt. Heute mache ich die unibee Hypnose und bin auf deutlich weniger Medikamente angewiesen.

Vielleicht brauche ich irgendwann gar keine mehr – ich bin da sehr zuversichtlich. Die Kosten für das Hypnoseprogramm sind meiner Meinung nach in Ordnung.

Da ich mich besser fühle und meine Blutzuckerwerte sich entspannt haben, sehe ich den Preis dieser Anwendung in puncto Preis Leistungs Verhältnis als gerechtfertigt an. Schönen Dank, Ihre Bettina

Bettina, 40 Jahre, Bochum

Die Diabetes hat bei mir schon für ernste Folgen gesorgt – Fußamputation, nach einer nicht heilen wollenden Entzündung.

Wenn ich gewusst hätte, dass ich mit der unibee Hypnose unter Umständen alles hätte verhindern können…..

Ich schwöre mittlerweile auf diese Form der Therapie. Ich finde Ruhe und Erholung, während meinem Unterbewusstsein die nötigen Instruktionen gegeben werden.

Der Sprecher hat eine sonore Stimme, die ich als sehr angenehm empfinde. Alles in allem bin ich sehr zufrieden und würde die unibee Institute damit auch gerne weiterempfehlen. Hans

Hans, 60 Jahre, Wolfsburg

Ich habe auch sehr positive Erfahrungen mit der unibee Hypnose gemacht. Bzw. nicht ich, sondern mein Sohn.

Der Junge leidet unter Diabetes Typ I und hat schon viele Krankenhausaufenthalte hinter sich, weil wir die Blutzuckerwerte nicht unter Kontrolle kriegen konnten.

Dazu gab es Probleme mit den Insulinspritzen. Das Stechen mit dem Pen war Routine, jedoch trat aus der Einstichstelle immer wieder Insulin aus. Hatte eine 5 mm Nadel genommen und entweder am Bein oder am Bauch gespritzt.

Vielleicht lag es daran, dass der Junge kaum Fett hat. Dauerhaft war es also schwierig. Ich habe die Hypnose als Unterstützung bestellt.

Wir machen da natürlich keine Experimente und setzen auch weiterhin auf Insulin (momentan mit Pumpe), aber als zusätzliche Therapie ist es für uns sehr gut.

Die Schwankungen wurden weniger und unser Sohn fühlt sich insgesamt besser. Vielen Dank und viele Grüße Andrea

Andrea, 55 Jahre, Köln

Na, was soll ich sagen? Die anderen haben ja schon alles erwähnt. Die Diabetes Hypno Therapie für zuhause hält alle Versprechen.

Auch bei mir wurde es bereits nach der 2 Anwendung besser mit dem Blutzucker. Guter Redner, schöne Musik – ich bin wesentlich entspannter, sei dem ich das machen.

LG Sabine

Sabine, 28 Jahre, Bremen

Auch meine Blutzuckerwerte sind stabiler, seitdem ich die unibee Hypnose gegen Diabetes mache.

Das war immer ein Auf und Ab und ich musste mehrmals in die Klinik. Selbst die Pumpe hat bei mir keinerlei Kontinuität gebracht. Es war furchtbar.

Die Hypnose sorgt für eine sehr gute Entspannung. Eventuell liegt es daran, dass sich dadurch dann auch der Blutzuckerwert „entspannt“.

In jedem Fall habe ich jetzt mehr Sicherheit, denn Entgleisungen ohne erkennbaren Grund gibt es nicht mehr. Lieben Dank, Ann-Kathrin aus Bremerhaven

Ann-Kathrin, 39 Jahre, Bremerhaven

Hallo, ich hatte das Problem mit der Diabetes bereits 30 Jahre. Ich habe Insulin gespritzt und bekam die Werte damit auch in den Griff. Erst als ich in die Wechseljahre kam, wurde alles anders.

Ich hatte teilweise Blutzuckerwerte um die 400. Und das, obwohl ich oftmals gar nichts gegessen hatte. Ständig musste ich nachspritzen – ich war der Verzweiflung nahe.

Ich gehe davon aus, dass es an den Hormonen liegt. Erst hatte ich Pflaster, dann Tabletten. Seitdem ist der Blutzucker eskaliert. Die unibee Hypnose gegen Diabetes hat mir schlussendlich geholfen.

Seit ich die Anwendungen mache, sind diese Schwankungen vorbei! Das ist eine riesen Erleichterung und ich bin unendlich dankbar.

Bei mir haben sich bereits nach der dritten Hypno Anwendung positive Veränderungen ergeben. Warum und wieso, kann ich nicht sagen – es hat aber prima funktioniert. Der Preis ist ok.

Ich zahle ja ohnehin sehr viel Geld für die ganzen Sachen, die ich brauche. Da fiel der Download Preis nicht mehr auf. Der Sprecher macht einen guten Job, die Musik gefällt mir ebenfalls.

Ich empfehle die Hypnose also sehr gerne weiter. Inge aus Siegburg

Inge, 48 Jahre, Siegburg

Meine Freundin erzählte mir von der Hypnose. Auf irgendwelchen Umwegen ist sie zu unibee gekommen und hat die Hypnose ausprobiert.

Ich weiß gar nicht mehr wegen welchen Problem. Na jedenfalls hat das bei ihr geholfen also hab ich das auch probiert und auch bei mir hat die gut geholfen.

Franziska, 24 Jahre, Oranienburg

Diabetes bedeutet eine Einschränkung im Leben und das hat mich ziemlich genervt. Ich wollte keine Tabletten mehr nehmen.

Ich hab im Internet geschaut was andere Leute so gegen Diabetes machen und hab in einem Forum Lisa kennengelernt.

Sie hat mir von unibee erzählt und ich musste die Hypnose natürlich auch gleich ausprobieren. Seither lebe ich glücklich mit vielen Hypnosen an meiner Seite.

Nico, 35 Jahre, Nordhausen

Ich bin ein Typ 1 Diabetiker und ich musste mein Leben lang Insulin spritzen. Meine Mutter erzählte mir von einer Bekannten, denn diese hätte Diabetes mit der Hypnose in den Griff bekommen.

Ich war begeistert von der Idee und hab mich im Internet schlau gemacht. Ich hab den Weg zu unibee gefunden und mit die Hypnose gekauft.

Mein Diabetes wurde stetig besser und ich musste immer weniger Insulin spritzen. Ich kann endlich Süßes essen, ohne ständig auf meine Zuckerwerte aufpassen zu müssen.

Klar, behalte ich diese weiterhin im Auge, aber das lästige Zählen der Broteinheiten ist endlich vorbei. Danke der Hypnose. Liebe Grüße aus Osnabrück sendet Jenny

Jenny, 25 Jahre, Osnabrück

Ich leide schon seit meiner Jugend an Diabetes und es dauerte sehr lange, bis ich mich mit den ganzen Lebensmitteln auskannte.

Es fiel mir sehr schwer, dass ich nicht essen konnte, was ich wollte und ich ständig auf die BE schauen musste.

Auch das Insulin spritzen und Zucker messen war anfangs eine Qual für mich. Meine Freundin erzählte mir von der Hypnose, denn sie hatte ihre Krankheit damit in den Griff bekommen.

Ich schaute mich im Internet um und kam irgendwann auf die Seite von unibee. Ich bestellte mir die Hypnose und nutzte den Download. Hat alles einwandfrei funktioniert. Hab die Hypnose gleich ausprobiert und war sofort begeistert.

Diese ruhige, angenehme Stimme. Ich konnte mich super entspannen und ich war total konzentriert. Ich machte die Hypnose jeden Tag und meine Blutzuckerwerte wurden besser.

Selbst mein Arzt war erstaunt, wie sich meine Werte veränderten. Ein Danke aus Osnabrück sendet Maria.

Maria, 23 Jahre, Osnabrück

Ich, Lisa, bin 25 Jahre alt und ich vergebe 5 Sterne für die Hypnose von unibee.

Ich habe den Diabetes in den Griff bekommen und muss kein Insulin mehr spritzen. Zwar teste ich noch ab und zu meinen Blutzucker, einfach zur Kontrolle, aber meine Werte waren bisher immer im Normbereich.

Früher war das nie der Fall, denn ich musste sehr viel Insulin spritzen, um meinen Blutzucker zu halten.

Seit ich die Hypnose mache, hat sich das alles geändert und ich bin sehr glücklich darüber.

Lisa, 25 Jahre, Krefeld

Ich bin erst 18 und ich wollte nicht mehr mit Diabetes leben. Der Arzt sagt, dass nix helfen wird, außer Diät halten.

Das wollte ich aber nicht hinnehmen und dachte, dass es doch einen Weg geben muss, um die blöde Krankheit loszuwerden. Im Internet fand ich Artikel über die Hypnose und hab die halt bestellt. Die hat echt gut geholfen.

Ich ging zu meinem Arzt und erzählte ihm das. Er hat eine Woche lang meine Blutwerte kontrolliert und war erstaunt, dass die so gut waren.

Tja danke der Hypnose hab ich meinem Arzt gezeigt, dass es wohl eine Therapie gibt.

Leo, 18 Jahre, Frankfurt

Guten Tag! Mein Name ist Wilhelm Kaiser. Ich komme aus Bonn und bin seit vielen Jahren Diabetiker.

Ich habe die unibee Hypnose getestet und kann Ihnen versichern, dass dies ein sehr effektives Therapieprogramm gegen Diabetes ist. Ich habe alle Sitzungen durchlaufen und bin nun in einem besseren gesundheitlichen Zustand.

Ich kontrolliere meine Werte regelmäßig, stelle aber eine drastische Veränderung hin zum Positiven fest. In Absprache mit meinem Hausarzt habe ich die Medikation nun eingestellt.

Ich bin zuversichtlich, dass ich dauerhaft von der Krankheit Diabetes geheilt bin. Gerade bei Typ 2 besteht viel Potenzial mit veränderter Lebensweise und in Kombination mit der Hypnose ein rund um gesundes Leben führen zu können.

Ich sage Dankeschön an das Profi-Team der Unibee Institute.

Wilhelm, 60 Jahre, Bonn

Da ich zeitlebens mit Übergewicht zu tun habe, blieb es wohl auch nicht aus, dass mich die Diabetes ( Typ I I ) ereilte.

Anfangs gar nicht gemerkt. Erst als mir dauern schlecht war bin ich zum Arzt, der dann den viel zu hohen Blutzucker Wert fest gestellt hat. Neben den Tabletten (es war bei mir ebenfalls das Metformin), sollte ich die Ernährung umstellen und mich mehr bewegen.

Habe ich auch versucht – der Geist war willig das Fleisch aber sehr sehr schwach. Ihr versteht. Ein paar Kilo Gramm habe ich verloren.

Aber nicht so viel das der Blutzucker ok war. Eine Freundin meiner Mutter hat mir dann von der unibee Hypnose erzählt.

Meine Werte haben sich auch schon nach der 2 . Hypnose verändert. Die Ruhe die bei der Trance eintritt hat auch in den Blutbahnen eine Veränderung gebracht.

Ich habe aktuell 7 Anwendungen hinter mir und bin sehr begeistert. Ich möchte anderen Diabetes Patienten Mut machen und sagen das sie nicht aufgeben sollen.

Man muss sich auch gar nicht so quälen mit dem Essen Verzicht ( also ich brauchte das nicht ) und Sport muss ich auch nicht unbedingt machen wegen dem Blutzucker.

Alles perfekt und daher meine Empfehlung für die unibee Institute. Viele Grüße von Simone

Simone, 48 Jahre, Passau

Schönen guten Tag. Auch ich bin hier in dem Forum, weil ich endlich mal die Gelegenheit nutzen will, euch von der Hypnose gegen Diabetes zu berichten.

Ich würde sagen, dass wir es dabei mit einem Therapie Produkt zu tun haben, was es sonst nirgendwo gibt. Ich habe schon ganz viel ausprobiert.

Ich habe Bücher gelesen, was man gegen Diabetes alles machen kann, und ich habe mir Entspannungs und Hypnose CDs gekauft. Alles für die Katz.

Und alles raus geworfenes Geld. Auch bei unibee war ich zunächst skeptisch. Nach der ersten Hypnose habe ich aber gemerkt, dass das hier etwas ganz anderes ist.

Die Suggestionen laufen sehr dezent ab. Wenn man in die Trance gefallen ist (keine Angst, das ist nichts schlimmes), kriegt man davon kaum etwas mit.

Die Stimme des Sprechers ist sehr monoton und doch angenehm. Ich lasse mich zudem gerne von der Musik im Hintergrund berieseln.

Preislich finde ich die Hypnose ok. Vor allem im Hinblick darauf, dass ich meine Blutzuckerwerte schnell in den Griff bekommen habe. Viele Grüße, euer Manfred Bauer von Meschede

Manfred, 50 Jahre, Meschede

Ich kämpfte schon sehr lange mit Diabetes. Angefangen hat es vor etwa 10 Jahren, als ich mich müde und matt fühlte.

Zudem hatte ich großen Durst und trank bis zu 5l pro Tag. Dass das nicht normal ist, wusste ich, aber woran es lag, wusste ich nicht.

Erst ein Blutbild beim Arzt brachte Aufschluss. Er hat mich aufgeklärt und mir Tabletten verschrieben, aber so richtig verstanden habe ich das Problem nicht.

Ich suchte im Internet nach der Krankheit und kam so auf die Seite von unibee. Nachdem ich mich dort eingelesen hatte, verstand ich endlich warum diese Krankheit entsteht und wie man sie behandeln kann.

Ich bin kein Freund von Tabletten und daher wollte ich sowieso eine andere Lösung finden. Da kam es mir gerade recht, dass ich auf diese Internetseite stieß.

Ich hab die Hypnose gekauft und die auch gleich getestet. Ich bin überrascht, wie verschieden die Anwendungen sind und wie beruhigend die Stimme auf mich wirkt.

Aber die beste Wirkung ist wohl, dass ich nicht mehr so krank bin. Jeder sollte die Hypnose ausprobieren, denn die hilft wirklich, ohne dass man sich mit Medikamente vergiftet.

Melanie, 30 Jahre, Kassel

Ich heiße Angelika und lebe in Vorarlberg. Ich hatte schon als Kind Diabetes und meine Mutter hatte schon immer ein schweres Leben mit mir.

Die ganze Familie musste sich nach meinem Speiseplan richten und das war nicht jedem recht.

Nachdem meine Blutwerte trotz Tabletten immer schlechter wurden, und der Arzt empfohlen hat, dass ich Insulin spritze, hat es mir gereicht.

Ich suchte im Internet nach anderen Therapieformen und bin so zu unibee gekommen. Die Hypnose hat bei mir gut und angenehm geholfen.

Ich muss kein Insulin spritzen und mittlerweile muss ich auch keine Tabletten mehr nehmen, denn mein Blutzucker hat sich von ganz alleine reguliert. 

Angelika, 33 Jahre

Durch einen Zufall kam ich auf die Internetseite von unibee. Ich surfte im Internet und irgendwie bin ich auf der Seite gelandet.

Ich hab mich umgesehen und fand die Seite sehr interessant. Viele tolle Infos sind dort zu lesen und als ich sah, dass ich meinen Diabetes endlich loswerden könnte, ergriff ich die Chance.

Ich las so viele positive Kommentare und deswegen hab ich die Hypnose gleich gekauft und natürlich aus ausprobiert. Der Herr wirkt beruhigend auf mich, denn die Stimme ist sehr angenehm.

Die Anwendung ist sehr seriös und vom Ergebnis überzeugt man sich am besten selbst. Es ist klasse, wie schnell die mediale Hypnose wirkt und wie gut die Ergebnisse sind.

Otto, 60 Jahre, Solingen

Vor etwa 2 Jahren hat es angefangen, dass ich ständig müde war, unglaublichen Durst hatte und ständig zur Toilette musste.

Ich wusste nicht, was mit mir los war, aber ich wusste, dass ich zum Arzt musste, denn irgendetwas stimmte nicht mit mir.

Ich besuchte die Ordination und mein Arzt checkte mich durch. Er konnte nichts finden und nahm zur Sicherheit Blut ab. Als ich eine Woche später den Anruf vom Arzt erhielt, traute ich meinen Ohren kaum.

Ich hatte Diabetes Typ 2. Ich konnte das zwar mit Tabletten in den Griff bekommen, musste aber ständig auf meine Ernährung achten.

Das machte ich auch, aber ich hatte irgendwann keine Lust mehr darauf und suchte nach Gleichgesinnten. Geteiltes Leid ist halbes Leid, dachte ich und so lernte ich Lisa kennen.

Lisa ist gleich alt wie ich und sie hatte den Diabetes mit der Hypnose von unibee in den Griff bekommen. Ich musste das auch probieren. Gesagt-getan. Die Therapie war ein Erfolg.

 Seit ich mit der Hypnose angefangen habe, sind 6 Monate vergangen und ich habe nicht mehr sogrpße Probleme mit meinen Zuckerwerten.

Vanessa, 27 Jahre, Niederkassel

Nachdem sich zwei Kollegen über das unibee Institut unterhalten haben, hab ich mal nachgefragt, um was es denn genau ginge.

Ich hörte nur, dass sie Hypnose machen, weil sie verschiedene Probleme haben. Das Gespräch, das ich dann führte war sehr interessant.

Beide Kollegen erzählten mir ihre Geschichte und ich hörte gespannt zu. Sie meinten, ich solle die Hypnose auch probieren, denn sie wussten wie schlecht es mir mit dem Diabetes ging.

Ich war überzeugt, dass mir die Therapie auch helfen würde, nachdem die beiden auch geheilt wurden. Ich bestellte mir die Therapie für 1 Monat und war schon bei der ersten Anwendung begeistert.

Der Sprecher hat eine sehr angenehme Stimme. Die hat etwas sehr Beruhigendes an sich. Ich könnte diesem Herren stundenlang zuhören.

Die Hypnose entspannt mich sehr. Ich mache die regelmäßig, denn ich hab meine Krankheit in den Griff bekommen und ich werde vielen Menschen meine Geschichte erzählen.

Ich dachte nie, dass ich jemals normal leben kann und nicht mehr peinlich genau auf meine Ernährung achten muss.

Seit ich die Hypnose mache, haben sich diese Gedanken erledigt, denn ich kann tatsächlich ein ganz normales Leben führen. Liebe Grüße aus Graz sendet Julia.

Julia, 50 Jahre, Graz

Auch ich litt schon lange am Diabetes und das Leben wird dadurch wirklich sehr eingeschränkt.

Ständig muss man die Broteinheiten zählen, Zucker messen, Insulin spritzen und zuschauen, wie andere Menschen die leckeren Gerichte essen.

Mit der Krankheit zu leben, ist ein sehr schweres Los. Ich hatte viele unterschiedliche Therapien ausprobiert, doch keine hat geholfen.

Durch ein Forum für Diabeteskranke Menschen bin ich auf das unibee Zentrum gestoßen. In dem Forum wurde positiv über die Hypnose geschrieben und ich wollte mich selbst von der Wirkung überzeugen.

Ich hab bei unibee auf der Internetseite vorbeigeschaut und die Hypnose bestellt. Die Wirkung trat sehr schnell ein, schon nach wenigen Anwendungen.

Ich achtete aber auf meine Ernährung und hab meinen Zuckerwert regelmäßig kontrolliert. Nach etwa einem Monat habe ich aber auch damit aufgehört und habe versucht ein normales Leben zu führen, ohne auf etwas zu verzichten.

Das hat super geklappt und ich kann wieder frei leben und selbst entscheiden, was auf meinem Speiseplan steht. Einen lieben Gruß sendet Klaus.

Klaus, 41 Jahre, Wien

Mein Sohn Martin ist 12 Jahre alt und bereits als Kind litt er unter Diabetes. Ich musste immer darauf achten, was ich ihm zum Essen gebe.

Das war sehr anstrengend, denn er musste immer zusehen, wie die anderen Kinder Schokolade aßen und süße Getränke tranken.

Ich sprach mit dem Kinderarzt und er erzählte mir von einer anderen Mutter, deren Kind den Diabetes mit der Hypnose in den Griff bekam. Ich suchte also gezielt nach einer Hypnose und fand das unibee Zentrum.

Hypnose hab ich bestellt und Martina hat gleich damit begonnen. Nach wenigen Anwendungen haben sich seine Zuckerwerte verbessert und er konnte endlich Kuchen essen, ohne, dass die Werte ständig in die Höhe schossen. Danke sagen Christina und Martin

Christina, 40 Jahre, Magdeburg

Unibee ist einfach nur toll. Meine Mutter ist 63 Jahre alt und sie litt schon lange am Diabetes. Wie viele anderen hier, musste auch sie Insulin spritzen.

Durch eine Bekannte kam sie zu unibee und hat die Hypnose gekauft. Ich hab ihr geholfen, denn alleine kennt sie sich zu wenig aus, dass sie den Download schafft.

Sie hat mit der Therapie begonnen und die Blutwerte änderten sich schlagartig. 

Hella, 40 Jahre, Elmshorn

Ich bin erst 19 und ich wollte nicht mehr mit Diabetes leben. Der Arzt sagt, dass nix helfen wird, außer Diät halten.

Das wollte ich aber nicht hinnehmen und dachte, dass es doch einen Weg geben muss, um die blöde Krankheit loszuwerden.

Im Internet fand ich Artikel über die Hypnose und hab die halt bestellt. Die hat echt gut geholfen.

Ich ging zu meinem Arzt und erzählte ihm das. Er hat eine Woche lang meine Blutwerte kontrolliert und war erstaunt, dass die richtig besser geworden sind.

Tja danke der Hypnose hab ich meinem Arzt gezeigt, dass es wohl eine Therapie gibt.

Nils, 19 Jahre, Olpe

✓ Angebot unserer aktuellen Gesundheitswoche!

1 Mal im Jahr bieten wir Interessenten ein besonders starkes Angebot mit 48,00 % Rabatt auf die komplette Strategie. 

Heute haben auch Sie die Chance, davon zu profitieren.

 

 Unsere Gesundheitswoche mit 48% Nachlass für die große Hypnosestrategie, endet zum folgenden Zeitpunkt automatisch!

100% Geld-zurück-Garantie /  1 Jahr

✔einfach ✔zuverlässig ✔Kundenfreundlich

Bei uns zahlen Sie nur für deutliche Ergebnisse, daher erstatten wir Ihnen die Kosten vollständig zurück, sollten die angegebenen Ziele nicht erreicht werden!

Eine formlose E-Mail ist ausreichend.

Diese Garantie ist eine zusätzliche Serviceleistung der unibee Institute GmbH und unabhängig von den gesetzl. Rückgaberegelungen unseres Zahlungsanbieters der Digistore24 GmbH

Logo: Qualitätssiegel -sehr gut- für Hypnose
Logo Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Sie werden zu unserem Zahlungsanbieter Digistore24 weiter geleitet, damit genießen Sie höchste Sicherheit (SSL+ Verschlüsselung) beim Bestellvorgang.

Logo vom Zahlungsanbieter Digistore24

Hinweise*

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die angebotenen Dienste nicht die eines Arztes ersetzen. Sollten Sie wegen eines Leidens in medizinischer Behandlung sein, so unterbrechen Sie diese auf keinen Fall ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen abgegeben!

Die Artikelbeschreibungen dienen als allgemeine Hinweise und dürfen nicht zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung verwendet werden.