+49 (0) 30 - 39 82 04 500 info@unibee.de

Depressionen überwinden und dauerhaft gute gesundheitliche Balance erreichen!

Depressionen sind heilbar und lassen sich gut therapieren.

Eine besonders effektive Behandlungsmöglichkeit bei Depressionen ist das Hypnosekonzept der unibee® Institute, welches bereits mehrmals mit hohen Auszeichnungen belohnt worden ist und überraschend schnelle Verbesserung zusichert.

Mit Hilfe der profunden Hypnosestrategien finden Sie den Weg in eine ausgeglichene und gesunde Balance mit freudiger, innerer Leichtigkeit.

positive Psychologie erfolgreich nutzen

Logo Unibee Institute GmbH

✔ Wichtige Infos im Video – Bitte jetzt starten 

 Jetzt sofort kostenlos beginnen…

Hier können Sie eine große Hypnose von 1,5 Std. gegen Depressionen unverbindlich testen! 

Tragen Sie Namen und die E-Mailadresse ein, damit wir Ihnen die Zugangsdaten zusenden können.

Somit bekommen Sie einen optimalen Einblick, was Sie bei uns erwarten können und sich von der Wirksamkeit überzeugen.

Depressionen

Transkription Video – Depressionen überwinden

Ich erkläre Ihnen jetzt in diesem Video, wie Sie Ihre niedergeschlagene Stimmung beenden können, wie Sie wieder in eine gute, in eine ausgeglichene Stimmungslage zurückfinden. Bleiben Sie also dran und schauen Sie dieses Video unbedingt bis zum Ende an. Denn dann werden Sie erkennen, dass unsere Direktlösung ein zuverlässiger Weg in eine ausgeglichene Stimmungslage ist.

Sie sind vielleicht schon lange davon betroffen, haben schon längere Zeit eine Phase einer sehr niedergeschlagenen Stimmung, oder immer wieder im Leben erlebt, dass es Phasen über Wochen und Monate gibt, in denen Sie sich überhaupt nicht gut fühlen, in denen alles grau ist und Sie den Sinn im Leben nicht mehr recht erkennen.

Solche Phasen können sehr stark ausgeprägt sein. Manchmal ist es aber auch so, dass das Leben noch ganz gut funktioniert. Sie können vielleicht Ihrer Arbeit noch nachgehen und die Dinge des Alltages noch ganz gut erledigen, und dennoch fühlen Sie sich einfach nicht gut, alles ist irgendwie grau und sinnlos.

Diese Phase der Niedergeschlagenheit kann und sollte auch verändert werden, denn Sie wollen in ein gutes Lebensgefühl zurück kommen. Zunächst einmal in eine ausgeglichene Stimmungslage, und dann eine Stimmungslage, die wieder veränderbar ist.

Denn es ist normal, Freude zu empfinden und auch, ja, in lustigen Situationen einfach mitzugehen und zu lachen. Genauso normal ist es, in bedrückenden Situationen auch traurig zu sein. Und gewöhnlich und natürlich ist auch der Wechsel der Stimmungslagen. Nur darf der Wechsel eben nicht so extrem sein.

Sie erleben den Wechsel extrem und Sie erleben die Niedergeschlagenheit, diese gedrückte Stimmung, auch sehr extrem. Deswegen schauen Sie dieses Video, deswegen sind Sie auf der Suche nach Hilfe.

Was kann Hypnose für die Stimmungslage tun. Hypnose hat diese eigene Art, als einziges Verfahren sowohl Verstand als auch das ganz tiefe Gefühl zu berühren. Und über unseren Verstand ganz tief in unser Bauchgefühl zu gehen. Und darum geht es, um die ganz tiefliegenden Gefühle.

Oftmals, vielleicht auch jetzt gerade, spüren Sie vor allen Dingen eben diese niedergedrückte Stimmung, dieses Pessimistische. Doch es gibt auch Zeiten, oder gab Zeiten, in denen Sie sich gut gefühlt haben. Und genauso sind immer verschiedene Stimmungslagen in uns drin.

Es kommt nun darauf an, die gute Stimmung anzusprechen und wieder zu erkennen, dass eben gute positive Gedanken da sind und auch gute positive Stimmungen. Dieses Festgefahrensein in dem Negativen, in der gedrückten Stimmung, das kann eine Hypnose unterbrechen.

Und dafür haben wir unser Direktsystem konstruiert. Ihr System aus zehn Hypnosen, zehn Direkthypnosen, die Ihnen dabei helfen, die niedergedrückte Stimmung, diese Niedergeschlagenheit zu unterbrechen und wieder in ein besseres Lebensgefühl zu kommen.

Ich erkläre Ihnen in diesem Video ganz genau, wie unser Direktsystem funktioniert, bleiben Sie also dran.

Ich bin Ingo Siemon, der bekannteste Experte für hochspezialisierte Hypnose in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Mehr als 200 Hypnosebücher, die ich persönlich geschrieben habe, viele davon Bestseller, belegen nicht nur meine Passion, sondern vor allem die Wirksamkeit und den Erfolg meiner Hypnosestrategien.

Mehr als 70% aller deutschsprachigen Praxen und Kliniken, die Hypnose anbieten, arbeiten bereits mit meinen Erfolgskonzepten. Und täglich kommen weitere hinzu. Mit Unibee-Institute Deutschland steht der stärkste und größte Partner für professionelle Hypnose in ganz Europa an meiner Seite.

Und wir gemeinsam arbeiten für Ihren Erfolg. Unsere Partnerschaft steht für Zuverlässigkeit, Professionalität und Innovation. Und gemeinsam haben wir die Direktlösung für die dynamische Direkthypnose entwickelt. Täglich erreichen unser Büro über 100 Emails und Briefe von Menschen, die dieses System bereits erfolgreich benutzt haben. Viele davon haben wir als Kundenstimmen auf diesem Portal zusammengefasst. Schauen Sie doch bitte rein und lesen Sie ganz genau. Vertrauen Sie denjenigen, die bereits erfolgreich waren. Vertrauen Sie zufriedenen Kunden.

Viele Menschen suchen eine ideale Hypnose, doch die meisten schrecken vor den hohen Kosten zurück. Viele haben auch nicht die Zeit, sich auf die langwierige und oft schwierige Suche nach einem wirklich professionellen Institut zu machen. Sie waren dabei erfolgreich, denn Sie sind hier, Sie sind bei Unibee.

Und ich darf Ihnen unser Direktsystem vorstellen. Ein System, was an Professionalität nicht zu überbieten ist. Und dieses Direktsystem können Sie von zuhause aus nutzen, denn genau dafür wurde es konzipiert.

Die besten Experten Europas arbeiten mit uns gemeinsam, denn wir überlassen nichts dem Zufall. Und diese Experten, und jeder einzelne hat eine Berufserfahrung von mindestens 20 Jahren, davon habe ich mich persönlich überzeugt, arbeiten mit uns gemeinsam unter meiner Leitung und entwickeln Ihre Direktlösung.

Und sicher fragen Sie sich, was das Besondere an diesen Direktlösungen ist und warum unser Direktsystem so viel stärker ist als irgendein anderes Direktsystem.

Nun, zunächst einmal, weil unsere dynamischen Direkthypnosen auch direkt verfügbar sind. Wenn Sie wollen, dauert es keine zwei Minuten und Sie können mit der ersten Hypnose bei Ihnen zuhause beginnen. Ist das direkt? Ich glaube schon. Doch unsere Direkthypnosen haben sehr viel mehr zu bieten als nur direkt verfügbar zu sein. Obwohl auch das nur bei uns möglich ist. Unsere Hypnosen folgen nach einem strukturierten und fokussierten Wirkungsprinzip. Das in dieser Art und Weise einzigartig ist.

In einem ersten Schritt geht es zunächst um die äußeren Beschwerden, um das, was Sie im Alltag am meisten bedrückt. Schmerzen, störende Gedanken oder auch Krankheitssymptome werden zunächst einmal gelindert, viele sogar ganz beseitigt. In einem zweiten Schritt geht es dann darum, Ihre Heilungs- und Selbstheilungsstrukturen zu aktivieren und auch Ihre mentale Stärke zu aktivieren und zu beschleunigen, für einen noch schnelleren, noch intensivieren Wirkungseintritt.

Vor allem für nachhaltige Wirkung, denn das liegt uns besonders am Herzen, dass Sie dauerhaft Hilfe und Veränderung finden, für ein besseres, für ein zufriedeneres, für ein glücklicheres, ja, für ein gesunderes Leben.

In einem dritten Schritt der Hypnose geht es schließlich um eine innere Neuorganisation. Um die Neuorganisation der Zusammenarbeit zwischen Bewusstsein und tieferliegenden Strukturen, ganz tief innen, im Gefühl. Und dieses Zusammenspiel wird durch unsere Hypnosen nicht nur neu organisiert, sondern optimiert für einen lange andauernden, für einen dauerhaften Erfolg.

Und dabei genießen Sie alle Vorteile, die ein echtes Direktsystem zu bieten hat. Sie erhalten zehn vollwertige Hypnosen zum sofortigen Beginn, zum sofortigen Start in ein neues Leben.

Sie sind unabhängig von Terminen und unabhängig vom Ort, denn Sie entscheiden, wann und wo das Ganze stattfindet. Unsere Hypnosen finden bei Ihnen zuhause statt. Sie müssen nicht einmal das Haus verlassen. Keine Anfahrtswege, keine Parkplatzsuche, keine Wartezimmer.

Und das Allerbeste ist, unabhängige Studien und Untersuchungen zeigen, dass die Direkthypnose von Unibee genauso wirksam ist wie eine Hypnose, die in einer Praxis vor Ort durchgeführt wird. In vielen Fällen sogar wirksamer. Das liegt vor allen Dingen daran, dass unsere Hypnosen einem modernen innovativen und wirklich optimierten Wirkungsprinzip folgen. Ich habe es Ihnen bereits erklärt.

Und die besten Experten Europas haben an dieser Direktlösung gearbeitet, denn aus aller Welt haben wir die besten Strategien und Techniken der Hypnose zusammengetragen, um Ihre Direktlösung daraus unter meiner persönlichen Leitung zu entwickeln.

Und mal ehrlich. In welcher Praxis arbeiten so viele Experten an jeder einzelnen Hypnose wie bei uns? Dafür steht Unibee, dafür steht unsere Partnerschaft. Und dafür stehe ich persönlich mit meinem guten Namen.

Und jetzt fragen Sie sich wahrscheinlich, was ist, wenn das Ganze nicht funktioniert. Was ist, wenn Sie nicht die gewünschte Wirkung erleben? Ist Ihr Geld dann verloren? In einer Hypnosepraxis ja, denn dort bezahlen Sie auf jeden Fall. Nicht bei uns.

Denn wenn Ihr Direktsystem wirklich ohne Wirkung bleiben sollte, dann bekommen Sie von uns Ihr Geld zurück, garantiert. Sie können also in aller Ruhe testen. Ich verspreche es Ihnen, ohne Wirkung bekommen Sie Ihr Geld zurück. Fordern Sie doch gleich eine Stimmprobe an. Weiter unten auf der Seite können Sie Ihre Email eingeben und dort eine Stimmprobe erhalten. Und dann lassen Sie sich von der sanften und erfahrenen Stimme unseres Sprechers verzaubern.

Genießen Sie die Entspannung, die sofort eintreten wird, und überzeugen Sie sich von der Qualität dieser Stimme.

Und ich verspreche Ihnen, auch dieser Sprecher ist ein erfahrener Hypnosetherapeut mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, wie jeder bei uns.

Also, Sie haben nichts zu verlieren. Kein Risiko. Probieren Sie es einfach aus.

Und jetzt habe ich ein Geschenk für Sie. Was wir Ihnen schenken, ist nicht nur unsere Passion, unsere Erfahrung und unsere Leidenschaft. Wir schenken Ihnen neun vollwertige Hypnosen aus unserem Direktsystem zu Ihrem Wunschthema. Und was Sie bezahlen ist nur eine einzige Hypnose.

Und die bekommen Sie noch zu einem Sonderpreis. Überlegen Sie mal. Wenn Sie zu einem professionellen Therapeuten gehen, der wirklich gut in Hypnose ausgebildet ist und Erfahrung hat, dann bezahlen Sie gut und gerne für eine Sitzung 230 Euro, oder sogar noch mehr. Bei zehn Sitzungen kommen da schnell 2000 Euro und weit mehr als das zusammen.

Nicht bei uns. Bei uns zahlen Sie nur den Preis einer einzigen Sitzung, sogar ein bisschen weniger. Also, das ist unser Geschenk für Sie. Nehmen Sie dieses Geschenk an, bevor es zu spät ist, denn nicht alle unserer Programme sind ständig verfügbar.

Vielleicht ist Ihnen schon aufgefallen, dass einige Direktprogramme verfügbar sind und andere Direktprogramme bereits offline sind. Das hat einen Grund. Unsere Termine in unseren Praxen und Instituten sind weit im Voraus belegt, zum großen Teil zwölf Monate oder mehr.

Und genau dafür, und nur dafür, haben wir das Direktsystem entwickelt. Denn Sie brauchen jetzt Hilfe, nicht in zwölf Monaten. Und immer, wenn die Wartezeit mehr als sechs Monate beträgt, schalten wir die Direktlösung online, damit Sie Ihre Direktlösung sofort nutzen können. Sobald wieder Termine verfügbar sind, sobald die Wartezeit sich verkürzt, schalten wir die Direktlösung wieder ab.

Das ist unser Dankeschön an Stammkunden. Und es ist unser Willkommensgruß an Neukunden. Wenn Sie zu unseren Stammkunden gehören, dann haben Sie sich von der Qualität unserer Arbeit längst überzeugt.

Wenn Sie Neukunde sind, dann freue ich mich, dass ich Ihnen diesen Willkommensgruß schenken darf. Aber ich schenke Ihnen nur neun Hypnosen. Eine müssen Sie bezahlen, aber nur diese eine.

Also, schauen Sie gleich mal nach, ob zu Ihrem Wunschthema die Direktlösung noch verfügbar ist. Sollte sie bereits abgeschaltet sein, dann kontaktieren Sie bitte unser Institut und vereinbaren Termin in einer unserer Praxen vor Ort. Und wenn Ihre Direktlösung noch verfügbar ist, dann klicken Sie jetzt auf die rote Schaltfläche unter dem Video und starten noch heute.

Ich wünsche Ihnen schon jetzt viel Erfolg mit Ihrer Direktlösung. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und viel Freude bei dem Start in ein neues Leben, in ein zufriedeneres, in ein glücklicheres, in ein gesünderes Leben.

➥ Inhaltsverzeichnis Depressionen

1 » Die Anzeichen und die Symptome einer Depression erkennen

2 » Reaktive Depression – Depressive Reaktion – Was ist eine Belastungsdepression?

3 » Manisch depressive Verhaltenssstörung, was bedeutet das für einen Betroffenen?

4 » Depression Definition – Die missverstandene Krankheit

5 » Die Definierung einer Depression

6 » Die am häufigsten verbreiteten Depressionsarten

7 » Einflüsse, welche in eine Depression hineinspielen

8 » Im Seelentief der Symptome – was ist eine Depression?

9 » Depressionen sind ein Wechselspiel von Schmerz und Psyche

10 » Behandlungsmöglichkeiten einer Depression

11 » Das ABC der Gefühlswelt Depression

12 » Jugendliche und Depressionen

13 » Wie fühlt sich eigentlich eine Depression an?

14 » Depressionen machen Angst – wie kann ich mich davor schützen

15 » Dinge, die du wissen musst, wenn du einen Menschen mit Depressionen liebst

16 » Natürliche Hilfe bei Depressionen

17 » Welche Therapiearten sind bei Depressionen angeraten

18 » Frauen und Depressionen – der kleine Unterschied

19 » Ist eine Depression eine Frauenkrankheit?

20 » Leben mit einer Depression

21 » Wochenbettdepression und postpartale Depression

22 » Depressionen bei Kindern und Jugendlichen?

23 » Präventionsmöglichkeiten bei der Diagnose Depression

24 » Wie wirkt eine Hypnosetherapie bei Depressionen

25 » Depression in der Schwangerschaft – eine verkannte Krankheit

26 » Frauen leiden anders unter einer Depression

27 » Männer leiden anders – Männerdepression, lange unerkannt

28 » Eine Krankheit mit vielen Gesichtern

29 » Depressionen können auch körperliche Beschwerden verursachen

30 » Selbsthilfe bei Depressionen – Angebote zu diversen Behandlungsmöglichkeiten

31 » Auch Väter haben Tiefs – depressive Verstimmungen oder schon eine Depression?

32 » Viele Wege führen zur Heilung bei einer Depression

33 » Tipps zur Vorbeugung bei Depressionen

34 » Depressionen erkennen und heilen

35 » Hypnose bei Depressionen

36 » Globuli bei Depressionen nehmen?

37 » Aus der Depression zurück ins Leben

38 » Zurück ins Leben – Depressionen überwinden

39 » Depression und Angststörungen bei Kindern

40 » Tun Sie sich trotz der Diagnose Depression täglich etwas Gutes

41 » Wie kann ich Freunden und Verwandten begreiflich machen, dass ich eine Depression habe?

42 » Besonderheiten im Alter – Depressionen können auch ältere Menschen treffen?

43 » Wie wirkt Hypnose bei einer Depression?

44 » Wie Entzündungen im Körper Depressionen auslösen können

45 » Innere Blockaden lösen – Depressionen erkennen

46 » Männerdepressionen sind anders – Reizbarkeit, Ärger, Sucht

47 » Präventionen bei einer Depression

48 » Andere Wege zur Heilung bei Depressionen

49 » Ratschläge für Freunde und Angehörige in Zeiten einer Depression

50 » Ursachen und Auslöser

51 » Hypnose bei einer depressiven Erkrankung – Chance auf Heilung?

52 » Depressionen verstehen: Entscheidend ist die innere Haltung

53 » Erhöhte Reizbarkeit im Zeichen einer Depression

54 » Was für eine Rolle spielt die Psychotherapie bei der Behandlung von Depressionen

55 » Hormone und Depression – den Teufelskreis durchbrechen

56 » Depressionen mit natürlichen Hormonen behandeln

57 » Wege aus der Depression – Tipps zur Therapeutensuche

58 » Depressionen in den Wechseljahren

59 » Depressionen und Stress hängen oftmals zusammen

60 » Wenn die Kraft nicht mehr reicht … ist es eine Depression oder ein Burn-out?

61 » Lernen mit der Krankheit Depression umzugehen

62 » Wege aus der Depression – Gedankengänge zu einer Depression

63 » Weitere Selbsthilfen bei einer Depression

64 » Angst und Depression – wie gehe ich damit um?

65 » Tun Sie sich etwas Gutes bei depressionalen Erkrankungsformen

66 » Depressionen bei Managern – wie äußern sich diese?

67 » Bei Depressionen geht häufig die Lust auf Sexualität verloren

68 » Depression und Demenz

69 » Tipps zur Selbsthilfe bei Depressionen

70 » Hypnose – Wege aus der Depression

71 » Depressionen und Selbsthass – woher kommt dieser?

72 » Alternative Behandlungsmethoden in Zeiten einer Depression

73 » Depression – die Ursachenforschung – Macht Stress depressiv?

74 » Depressionen durch Narzissmus

75 » Depressionen und Müdigkeit

76 » Der Depression davonlaufen – Bewegungstipps

Traurig oder depressiv?

Sorgen gehören zum Leben. Dennoch erleben immer mehr Menschen Phasen, in denen Grüblerei, Kummer und emotionaler Schmerz zu Selbstläufern zu werden scheinen, denen es an faktischen oder aktuellen Ursachen meist mangelt.

Selbst wenn ein trauriges Ereignis der Auslöser für eine Depression ist, hat jeder Schmerz, ob geistig oder körperlich, ein gesundes Maß.

Oftmals ist jedoch dieses Maß sehr weit überschritten und irgend etwas hält scheinbar innerlich an einer unabänderlich anmutenden Traurigkeit fest. Und doch ist dieser Zustand veränderbar, denn:

Jeder Mensch hat zu jedem Zeitpunkt alle Ressourcen in sich, die er braucht, um sich glücklich und ausgeglichen zu fühlen – fühlt er sich dauerhaft schlecht, dann ist ihm der Zugang zu diesen natürlichen Ressourcen versperrt.

Wenn wir verstehen, dass keine negative Emotion aus sich selbst heraus bestehen bleiben kann, dass sie durch unser Denken genährt werden muss, wird es deutlich: 

Wie wir denken, bestimmt, wie wir fühlen.

Verändern wir unsere Denkgewohnheiten, wird sich unser Fühlen deutlich verändern.

➥ Das erreichen Sie mit unserer Hypnosestrategie

Dauerhafte Überwindung von Depressionen und depressiven Phasen

✔ Abbau niederdrückender Gefühle, wie beispielsweise dem Ausgebranntsein

✔ Ausgewogenheit im Denken und Handeln

✔ Steigerung der Lebensbalance und Daseinsfreude

✔ Dauerhaftes lösen von Schlafstörungen | Gut ein- & durchschlafen

Gefühlsschwankungen werden meist ausbleiben oder völlig gelöst

✔ Gelassenheit im Umgang mit dieser Depressions-Situation 

Herzrasen und Schwindelgefühle werden minimiert

Nervosität, Gereiztheit und innere Unruhe lösen sich auf

Neue Energien für eine positive Lebensrichtung

Mehr Vitalität, Spontanität und innere Leichtigkeit

Stärkung des seelischen Gleichgewichts

✔ Mehr Frohsinn und Lebensfreude

✔ Optimale uns stabile Lebensbalance 

✔ Wiederkehrende natürliche, frische – gesunde Ausstrahlung

Genauso wie die junge Frau im Bild, sollten Sie Ihre Hypnosen anwenden! 
Erklärbild: Junge Frau liegt im Bett und hört sich eine Hypnose an, um Depressionen zu überwinden.

Informieren Sie sich auf dieser seite ganz genau und Sie werden schnell bemerken, qualitativ professionelle Hypnose ist der Schlüssel zu einer wiederkehrenden optimalen und stabilen Balance auf allen Ebenen.

Sie können hier ein Programm anwenden, welches bereits mit mehrmaligen Auszeichnungen belohnt worden ist und in Fachkreisen eine deutliche Vorreiterrolle einnimmt. 

Logo Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Siegel: Qualitätsauszeichnung mit der Note sehr gut, für psychologie und Hypnose

Unsere Multistrategie / Ihr Masterplan 

Die großen leistungstarken Gesundheitshypnosen sind exakt aufeinander abgestimmt und bieten zusammen ein Meisterwerk perfekter Synergien für optimalste Erfolge die Depression zu besiegen.

✔  komplette Hypnosen a 75 Minuten 🎧 Depressionen überwinden – (Gesamt 12,5 Std.)

✔  komplette Hypnosen a 75 Minuten 🎧 Lebensfreude + innere Leichtigkeit(Gesamt 12,5 Std.)

✔  komplette Hypnosen a 75 Minuten 🎧 Tiefenentspannung – (Gesamt 12,5 Std.) 

Insgesamt erhalten Sie 30 fundierte Spezialhypnosen zum sicheren und vollständigen lösen von Depressionen und um auch wieder eine optimale gesunde Wohlfühlbalance mit der nötigen inneren Leichtigkeit zu erreichen. 

✔ 24 Stunden – 365 Tage/Jahr Zugang zu Ihrem persönlichen Mitglieder-Bereich 

✔ Sie profitieren kostenlos von ständigen Erneuerungen, Neuauflagen und individuellen Erweiterungen

✔ Zugriff auf spezialisierte Premium Hypnosen, welche exklusiv nur Bestandskunden vorbehalten sind

✔ Bei Fragen: Direkte Echtzeit Online-Kommunikation per Chat mit ausgebildeten Psychologen und Therapeuten 

» Eine hochgradig und sehr optimiert durchdachte Strategie für zügige und sichere Ergebnisse

» Entwickelt von univ. Therapeuten, Ausbilder für psychologische Hypnose und zertifizierten Spezialisten

Um zu erfahren, was die Direkt-Hypnosen der unibee® Institute so besonders stark machen und welche Vorteile Sie mit uns genießen, klicken Sie auf den nachfolgenden Link und informieren Sie sich genauer.

Das sollten Sie Wissen:

Die unibee® Institute sind das einzige Unternehmen im deutschsprachigen Raum, welches so umfangreich, spezialisierte Hypnose-Strategien in dieser Reife und zielorientierten Genauigkeit zur Verfügung stellt.

Damit setzten wir einen bedeutenden Meilenstein in hoher nachhaltiger Wirksamkeit mit richtungsweisenden Sofortlösungen.

Sie möchten auch gern unsere wirkungsvollen Hypnosen zuhause nutzen? 

Am Ende dieser Seite finden Sie alle Details

Wir freuen uns sehr, Ihnen schnell, unkompliziert und direkt helfen zu können!

Depressionen effizient und dauerhaft auflösen, haben eine große Tradition in der Hypnose!

Podcast: Psychologie zum Depressionen überwinden

von Dipl. Therapeut HP univ. Ingo Simon | unibee Institute GmbH

Transkription: Podcast Psychologie Depressionen

Herzlich Willkommen bei Unibee, Ihrem Institut für professionelle Soforthilfe.

Sie hören den Podcast „30 Minuten Psychologie bei Depressionen“ mit aktuellen Themen, die jeden etwas angehen.

Ich bin Ingo Siemon, Psychologe, Berater und Therapeut Ihres Vertrauens. Und ich freue mich, dass Sie dabei sind.

Folge: Depressionen und depressive Stimmungen überwinden

In dieser Folge geht es um die niedergedrückten Stimmungen.

Jeder Mensch hat Phasen oder Zeiten, in denen die eigene Stimmung niedergedrückt ist, niedergeschlagen. Wir alle haben irgendwann und wahrscheinlich immer wieder einmal im Leben das Gefühl, dass gerade nicht alles so richtig gut läuft oder rund läuft.

Wir fühlen uns viel schlechter, als das sonst der Fall ist. Wir spüren, dass wir langsamer werden, dass wir keine Lust mehr haben. Das bedeutet nicht automatisch, dass wir eine Depression haben, jedenfalls nicht im diagnostisch-therapeutischen Sinne. Ich möchte Ihnen mit diesem Podcast helfen, zu erkennen, wo die Unterschiede sind, was also eine, sagen wir einmal, normale depressive Stimmung ist, also eine zu erwartende Niedergeschlagenheit.

In vielen Lebenssituationen ist es ganz normal, dass wir uns nicht so gut fühlen, das geht dann auch wieder vorbei. Doch wir müssen eben unterscheiden zwischen den zu erwartenden niedergeschlagenen Stimmungsphasen und einer behandlungsbedürftigen Depression.

Ich gebe Ihnen mal ein Beispiel, um den Unterschied zu verdeutlichen. Wenn beispielsweise jemand verstorben ist, wir sind gerade in der Zeit der Trauer, da ist es ganz normal, dass wir uns nicht gut fühlen, dass uns nichts mehr Freude macht, und dass wir einfach langsamer werden und nicht mehr uns selbst so beteiligen am Leben. Für einige Tage oder einige Wochen. Und dann geht es wieder nach vorne, dann geht es uns wieder besser.

Das ist eine natürliche Zeit des Trauerns und unsere Stimmung können wir in dieser Zeit durchaus als niedergeschlagen betrachten. Wir können das auch als deprimierte oder depressive Stimmung bezeichnen. Es handelt sich jedoch nicht um eine Depression im medizinischen Sinne. Denn, diese Trauer, diese niedergeschlagene Stimmung, ergibt sich ja aus dem äußeren Anlass, aus den äußeren Bedingungen. Das ist dann normal, oder zu erwarten.

Problematisch wird eine depressive Stimmung dann, wenn sie eben durch äußere Umstände nicht mehr erklärbar ist, wenn das Leben funktioniert, wenn alles in Ordnung ist, wenn wir vielleicht sogar sehr erfolgreich sind und uns trotzdem nicht mehr darüber freuen können.

Dann sollten wir uns ernsthafte Gedanken darüber machen. Und wenn Sie jemanden kennen, der davon betroffen ist, der sich einfach nicht mehr freuen kann, obwohl so vieles gelingt, obwohl im Äußeren nicht direkt zu erkennen ist, wieso dieser Mensch so niedergeschlagen ist, dann ist es Zeit zu handeln, dann können Sie dort auch helfen.

Natürlich müssen wir immer berücksichtigen, dass nicht immer oder nicht einfach die äußeren Gegebenheiten unsere Stimmung beeinflussen, denn wir haben ja auch Gedanken, wir haben Erinnerungen, wir haben Pläne, wir haben Urteile über das, was um uns herum geschieht. Und wenn ein anderer Mensch vielleicht sagt, dass unsere Lebenssituation gerade berauschend schön ist, dann heißt das ja nicht, dass wir das so beurteilen oder erleben müssen.

Wir haben ja vielleicht ganz andere Pläne, ganz andere Erwartungen, und haben dann subjektiv schon Anlass, eben keine so gute oder optimale Stimmung zu haben.

Da muss man also schon sehr genau hinschauen. Dennoch gibt es natürlich sehr, sehr viele Menschen, die sowohl im Äußeren keinen Anlass haben, in eine Niedergeschlagenheit zu kommen, als auch im Inneren das eigentlich nicht haben und das selbst auch so erleben. Das ist auch typisch für eine echte Depression oder eine depressive Phase, dass die Betroffenen zwar alles als zunehmend langweilig, träge und sinnlos erleben, das sich selbst aber auch nicht erklären können, nicht sagen können, warum sie sich so fühlen.

Und sie erleben das selbst auch als leidvoll. Es ist nicht so, dass ein Mensch, der eine schwere Depression zum Beispiel hat, also eine sehr stark ausgeprägte Depression, dass dieser Mensch das als normal betrachtet oder sagen würde, das Leben ist halt so schlecht. In den allermeisten Fällen ist das so, dass die Betroffenen eben diesen Zustand als leidvoll erleben, auch als unpassend erleben, aber sich dort eben nicht mehr raus bewegen können.

Das zunächst einmal zur Einordnung. Also um es noch mal ganz kurz auf den Punkt zu bringen: Wenn wir schlecht drauf sind, um das einmal ganz einfach auszudrücken, und das ergibt sich ganz offensichtlich oder für viele Menschen erkennbar aus der äußeren Lage, aus den äußeren Bedingungen, dann handelt es sich nicht um eine Depression.

Dann haben wir eine schlechte Stimmung, eine deprimierte Stimmung, die erklärt sich dann aber, die ist dann normal. Wenn aus den äußeren Bedingungen und auch aus den eigenen inneren Werthaltungen die schlechte Stimmung sich nicht mehr ausreichend erklärt, dann liegt eine Depression vor, im medizinisch-therapeutischen Sinne.

Natürlich ist die Unterscheidung im Einzelfall nicht immer ganz einfach und es gibt einen fließenden Übergang zwischen einem, ja, zu erwartenden Gefühl oder einer zu erwartenden Gefühlslage und einer echten Depression.

Die Einschätzung darüber, wo wir dort im Einzelnen stehen, sollte natürlich immer von einem Fachmann oder einer Fachfrau übernommen werden, von einem Therapeuten, einem Arzt, von jemandem, der sich damit auskennt, der das einschätzen kann in einem sorgsamen Gespräch mit den Betroffenen.

Dieser Podcast ist ein Selbsthilfe-Podcast. Ich will Ihnen deshalb mehr sagen, als dass sie zu einem Fachmann gehen sollen. Ich will Ihnen helfen, möglichst viel über Depressionen zu wissen. Und zwar das zu wissen, was Ihnen hilft, Ihren eigenen Zustand zumindest ganz gut einzuschätzen und dann auch eine Entscheidung darüber zu treffen, was Sie unternehmen können, oder was Sie unternehmen sollten in Ihrer Situation.

Schauen wir zunächst einmal auf die Kennzeichen einer Depression. Worum geht es dort? Zunächst einmal ist Depression ein Stimmungsphänomen, es geht also um die Stimmungen. Die niedergeschlagene Stimmung, das wissen Sie sicherlich, das wissen die meisten Menschen. Und die meisten Menschen stellen sich Depression eben so vor, dass der Betroffene sich ganz, ganz schlecht fühlt, einfach keine gute Laune mehr entwickeln kann. Das stimmt auch, das ist aber bei weitem nicht alles.

Diese Stimmung ist nicht einfach nur niedergeschlagen, in einigen Fällen ist sogar das nicht zu spüren. Darauf kommen wir etwas später. Mit dieser Stimmung kann beispielsweise auch eine Gereiztheit verbunden sein. Ein sehr schnelles Aufbrausen.

Depression ist am ehesten erkennbar durch eine Stimmungsveränderung. Wenn Sie feststellen, dass ein Mensch in Ihrer Umgebung plötzlich viel gereizter ist als vorher, und auch diese Gereiztheit sich nicht durch besonderen Stress oder besondere Belastungen und Ereignisse irgendwie erklären lässt, dann könnte es auch um eine Depression gehen. Es kommen natürlich andere Ursachen infrage. Doch wir beschäftigen uns jetzt einmal damit, wie eine Depression sich zeigen oder auswirken kann.

Wenn Sie bei sich selber feststellen, dass Sie immer dünnhäutiger geworden sind in den letzten Wochen oder Monaten, dass Sie Stress einfach nicht mehr gut ertragen können, jedenfalls nicht mehr so gut wie vorher, es geht immer um die Veränderung zu dem Früheren. Auch dann kann es sich um ein Kennzeichen für eine Depression handeln.

Die Stimmung ist der eine Punkt. Ein zweiter wesentlicher Punkt ist der Antrieb. Wenn der Antrieb, also unsere Agilität, unsere Beweglichkeit, verändert sich immer mit unserer Stimmung. Das ist zunächst einmal normal. Wenn wir in guter Laune sind, dann sind wir auch körperlich agiler, dann bewegen wir uns lieber, dann bewegen wir uns schneller, spontaner.

Wenn wir schlecht drauf sind oder schlecht gelaunt sind, dann werden wir träger und langsamer. Und wenn wir eine wirklich problematische bis hin zu krankhafter Stimmungsveränderung haben, also in diesem Falle eine Depression, dann werden wir auch langsamer und träger, jedenfalls in den meisten Fällen.

Es gibt Ausnahmen, da kommen wir dann noch dazu. Doch der häufigste Fall ist der, in der niedergedrückten Stimmung, wenn unsere Stimmung auch niedergedrückt wahrgenommen wird von dem Betroffenen, wenn der Betroffene spürt, mir geht es nicht gut, wird der Antrieb langsamer.

Therapeuten sprechen von Antriebshemmung. Sie spüren das im Alltag, dass Sie sich einfach nicht mehr gut aufraffen können. Bei sich selbst können Sie das beispielsweise feststellen, wenn es Ihnen morgens immer schwerer fällt, aus dem Bett zu kommen, wenn das Aufstehen immer schwerer wird. Auch da müssen Sie es immer vergleichen und schauen, wie war das vorher. Denn es gibt Menschen, die kommen morgens nie gut aus dem Bett, die brauchen Stunden, um richtig wach und fit zu werden.

Achten Sie auf die Veränderung. Wenn Sie merken, es wird immer schwerer, morgens aus dem Bett zu kommen, Sie habe keine Laune, in den Tag zu gehen und fragen sich nach dem Wachwerden schon, was der Tag überhaupt noch bringen mag und ob es sich so richtig lohnt, aufzustehen. Dann handelt es sich mit aller höchster Wahrscheinlichkeit um eine Depression.

Nun gibt es zusätzlich auch körperliche Symptome. Wenn wir von einer psychologischen oder psychisch bedingten Depression sprechen, dann sprechen wir in diesem Podcast eben vor allem um Depressionen, die nicht durch körperliche Ursachen erklärbar sind. Das gibt es auch. Es gibt Krankheiten oder körperliche Zustände, die depressive Auswirkungen haben, die sich auf die Stimmung auswirken.

Zum Beispiel auch als Nebenwirkung auf Medikamente, die Sie vielleicht für eine Krankheit oder in einer Therapie einnehmen müssen. Eine Therapie, die vielleicht gar nichts mit Depressionen zu tun hat, aber Medikamente, einige zumindest, können die Stimmung auch drücken.

Dann handelt es sich natürlich nicht um eine psychische Depression oder psychisch ausgelöste Depression, sondern um eine körperlich bedingte Depression. Hier schon der Hinweis an Sie, bei Depressionen ist immer zu schauen, ob es körperliche Ursachen gibt. Und wenn es die gibt, beispielsweise auch hormonelle Schieflagen oder hormonelle Disbalancen, dann sind diese körperlichen Ursachen natürlich vorrangig zu behandeln, denn dann geht die Depression wahrscheinlich schon weg und es geht Ihnen wieder besser.

Niemandem wäre geholfen, über eine psychische Behandlung oder Psychotherapie etwas zu therapieren, was eindeutig körperlich verursacht ist. Wenn die Psyche und die psychische Behandlung auch immer hilft, körperliche Behandlungen zu beschleunigen, ist es doch auch wichtig, bei körperlichen Ursachen, und unabdingbar, dann die körperlichen Ursachen zu behandeln, wenn sie behandelbar sind.

Doch auch, wenn eine Depression, eine psychische Depression ist, es also keine körperlichen Ursachen gibt, hat die Depression körperliche Auswirkungen. Beispielsweise Verdauungsbeschwerden, Verstopfungen, oder auch andere Schmerzphänomene. Unsere Psyche hängt immer mit dem Körper direkt zusammen. Genau genommen könnten wir sagen, Gedanken, Gefühle, also Emotionen, und Körperlichkeit hängen immer zusammen und beeinflussen sich gegenseitig.

Deswegen ist immer auch zu schauen auf die körperlichen Auswirkungen. Diffuse Schmerzen, Verdauungsprobleme, oft Schmerzen im Magen-Darm-Bereich, all das kann vorkommen bei einer Depression. Zusätzlich natürlich Unruhe, Schlafstörungen. Es gibt viele weitere Symptome. Alle im Einzelnen aufzuzählen und zu besprechen, wäre zu viel für einen Podcast.

Es ist auch immer wichtig, das dann von einem Therapeuten einschätzen zu lassen, wenn Sie sehr stark davon betroffen sind. Doch für Sie ist wichtig zu wissen, Depression zeigt sich in der Stimmung, zeigt sich in dem Antrieb und zeigt sich auch in körperlichen Reaktionen. Diese drei Bereiche sind immer wichtig.

Wenn wir darauf schauen, ob wir von einer Depression betroffen sind, müssen wir uns die Frage stellen, welche Symptome liegen bei uns vor, was deutet bei uns darauf hin. Da möchte ich Ihnen noch mal den wichtigen Hinweis geben, vergleichen Sie Stimmung, Antrieb und Ihr körperliches Befinden immer mit früher. Also schauen Sie immer, wie geht es mir im Moment?

Wenn ich feststelle, es geht mir im Moment nicht gut, ich fühle mich nicht gut, ich bin auch körperlich irgendwie schlapp, die Stimmung ist niedergedrückt. Und wie ging es mir früher? Das ist der wichtige Punkt. Ist das schon immer so, oder hat sich das deutlich verändert. Wenn es da eine deutliche Veränderung gab, dann ist das wieder ein großes Signal, ein großer Hinweis auf eine mögliche Depression, und dann sollten Sie das von einem Fachmann anschauen lassen.

Schauen wir zunächst einmal auf die Arten von Depressionen, die es gibt. Es werden da sehr viele Formen unterschieden. Ich will einmal die drei wichtigsten herausgreifen. Die häufigste Form ist eben diese klassische oder typische psychologische, psychisch bedingte Depression. Die Depression, die keine körperlichen Ursachen hat, die Depression, die sich durch das Zusammenspiel von Emotionen und Gedanken entwickelt.

Dann gibt es noch die Form der sogenannten maskierten Depression. Eine maskierte Depression, das ist eine Depression, die sich versteckt. Sie setzt sich eine Maske auf. Daher kommt der Begriff „Maskierte Depression“.

Und meistens versteckt sich diese Depression eben in körperlichen Symptomen. Ich habe schon gesagt, auch der Körper reagiert. Und es gibt Depressionen, die sich ganz dort hineingeben, Betroffene fühlen gar nicht die niedergeschlagene Stimmung, fühlen auch keine Stimmungsveränderung, haben auch einen subjektiv empfundenen ganz normalen Antrieb, aber haben ständig körperliche Beschwerden.

Da ist ganz genau zu schauen, ob diese körperlichen Beschwerden körperliche Ursachen haben. Wenn sie das dann nicht haben, dann gibt es noch mal eine Möglichkeit psychosomatischer Reaktionen, aber eben auch die Möglichkeit, dass es eine versteckte Depression ist. Die nennt man dann maskierte Depression.

Eine dritte Form, die ich Ihnen kurz nennen und erklären will, ist die agitierte Depression. Agitiert heißt, unruhig getrieben. Eine Depression, die sich durch Unruhe und Getriebenheit, Gehetztheit zeigt. Diese besondere Form zeichnet sich eben dadurch aus, dass die niedergedrückte Stimmung so nicht gespürt wird, oder eben nur ganz wenig.

Sondern Betroffene sind immer irgendwie am Rödeln, am Rotieren, am Rennen, am stressigen Arbeiten, und merken nicht, dass eigentlich eine Depression sich hinter dieser Unruhe, hinter dieser Getriebenheit verbirgt. Das ist eine besondere Form, aber eine sehr, sehr häufige Form.

Also gut, befassen wir uns jetzt mit der Frage, was Sie tun können, wenn Sie den Verdacht haben oder deutlich spüren, dass Sie von einer Depression, von einer depressiven Phase betroffen sind, und zwar von einer Depression, die Sie durch äußere Umstände überhaupt nicht mehr erklären können.

Erster Schritt: Gehen Sie zu einem Arzt. Das ist ganz wichtig. Gehen Sie zu einem Arzt und lassen Sie überprüfen und einschätzen, woher das kommen kann.

Denn es gibt zahlreiche körperliche Ursachen, die zunächst einmal ausgeschlossen werden müssen. Noch mal mein Hinweis, auch wenn es körperliche Ursachen für eine Depression gibt, kann eine psychologische Behandlung oder Begleitung immer helfen, schneller in einen guten Zustand zurück zu kommen, denn die körperliche Behandlung braucht ja je nach Ursache auch etwas Zeit oder vielleicht sogar sehr viel Zeit.

In der Zeit kann natürlich eine psychologische Begleitung unheimlich helfen, schneller in einen guten Zustand zu kommen, aber körperliche Ursachen müssen behandelt werden. Wenn Sie nun an dem Punkt stehen, dass Sie wissen, Sie haben eine Depression, ob es nun eine leichte, eine mittelschwere oder eine ganz schwere Depression ist, dann ist es Zeit zu handeln. Bei den ganz extremen, ganz schweren Formen der Depression sind die Betroffenen nicht mehr in der Lage, selbst zu handeln, da ist die Behandlung nur noch über eine stationäre Therapie, also einen Krankenhausaufenthalt zu machen.

Wenn Sie jetzt diesen Podcast hören, für sich selbst, weil Sie eine Stimmungsveränderung bei sich beobachtet haben und versuchen festzustellen, was da los ist und was Sie dagegen tun können, dann sind Sie nicht in der Phase einer schweren Depression, das würden Sie in einer solchen Phase nicht mehr tun.

Das soll nicht heißen, dass Ihre depressive Stimmung belanglos wäre, keinesfalls. Sehr viele Menschen haben mit depressiven Phasen zu tun und nehmen Behandlung in Anspruch, sollten Behandlung auch in Anspruch nehmen, aber sind nicht von der ganz schweren Form betroffen. Ich rate Ihnen, immer bei Stimmungsveränderungen Behandlung und Hilfe aufzusuchen.

Aus vier Bausteinen besteht eine gute Behandlung einer Depression. Ich nenne Ihnen die vier Bausteine und dann erkläre ich Ihnen die.

Das ist einmal die medizinische Behandlung, zum zweiten die Ernährung, dritter Punkt Bewegung und vierter Punkt die Behandlung der Psyche. Alle vier Bereiche sind wichtig. Die medizinische Behandlung ergibt sich aus der medizinischen Untersuchung bei einem Arzt. Im Einzelfall kann es geboten sein, ein Medikament einzunehmen, ein Antidepressivum, das besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt

Zweiter Punkt, die Ernährung. Das ist ein Punkt, der von vielen Therapeuten und auch von vielen Ärzten meiner Ansicht nach zu wenig beachtet wird. Denn unsere Ernährung hat unmittelbaren Einfluss auf unsere Stimmungslage und auch auf die Möglichkeit der Veränderung der Stimmungslage. Das ist medizinisch-wissenschaftlich sehr gut überprüftes Wissen.

Wie ist nun der Zusammenhang? Die von vielen Menschen so beliebten Kohlenhydrate, das Süße, Süßigkeiten, Kuchen, Kekse, Schokolade, das, was wir eigentlich essen, um uns bei guter Laune zu halten, oder um unsere Laune zu erhöhen, ist genau das, was uns in die schlechte Stimmung rein treibt.

Ich rate allen Menschen, die meine Unterstützung und Hilfe aufsuchen und mit depressiven Verstimmungen zu tun haben, zunächst einmal für sechs bis zwölf Wochen die Kohlenhydrate absolut zu reduzieren in der Ernährung. Und ich empfehle es auch Ihnen.

Lassen Sie, soweit es geht, Süßigkeiten einfach einmal weg. Sie werden merken, das wirkt sich positiv auf Ihre Stimmung aus. Das ständige Schwanken des Blutzuckerspiegels, die Verarbeitung der Kohlenhydrate, des Zuckers im Körper unterstützt die Depression und verhindert gute Laune.

Gute Laune können Sie erhöhen und auch einer ernsthaften Depression können Sie durchaus etwas entgegen setzen, wenn Sie sich sehr eiweißhaltig und mit guten Fetten ernähren. Keine Angst vor Fetten. Es ist ein Mythos, dass Fett fett macht. Was uns dick macht, sind tatsächlich Kohlenhydrate im Übermaß oder die ungünstige Kombination Kohlenhydrate und Fette.

Wenn Sie den Kohlenhydratanteil reduzieren, deutlich reduzieren, und sich mit guten Fetten und mit viel, viel Eiweiß ernähren, dann wird Ihre Stimmung besser, das wirkt Stimmung aufhellend, das wirkt einer Depression entgegen und es macht Sie sogar noch schlank.

Dritter Punkt, die Bewegung. Bewegung ist sehr wichtig. Leichter Sport, aber auch schon ein Sparziergang, am besten bei Sonne, hilft, in eine bessere Stimmung zu kommen. Auch das wirkt jeder Depression entgegen. Ganz unabhängig von der tatsächlichen Ursache der Depression. Bewegung aktiviert unseren Kreislauf, aktiviert unseren Körper und aktiviert unsere Psyche.

In Kliniken, die depressive Menschen behandeln, wird häufig mit Sportprogrammen, mit Bewegungsprogrammen gearbeitet. Achten Sie darauf, dass Ihre Bewegung oder Ihr Bewegungsprogramm auch immer dem entspricht, was Sie gut machen können, was Sie von Ihren körperlichen Voraussetzungen her gut machen können.

Es muss auch etwas sein, wofür Sie sich nicht so arg überwinden müssen. Es soll ja nicht zur Belastung werden, sondern zur Entlastung.

Vierter Punkt, die Psyche. Die Begleitung/Behandlung der Psyche, der Gedanken und der Emotionen, ist immer wichtig. Meiner Ansicht nach ist diese Behandlung auch dann wichtig, wenn die Depression eine klare körperliche Ursache hat. Denn wenn das so ist, dann liegt eine körperliche Erkrankung vor, oder Ihr Körper ist sehr stark erschöpft nach einer langen Erkrankung oder nach einer Operation.

Und der Körper braucht immer Zeit, um gesund zu werden. Mit einer guten psychologischen Behandlung wird der Körper immer schneller gesund. Das bedeutet nicht, dass Sie auf medizinische Behandlung verzichten könnten, darum geht es aber auch gar nicht. Es geht darum, möglichst effektiv zu behandeln, möglichst effizient dabei zu sein, möglichst schnell in einen gesunden Zustand zurück zu kommen.

Beschäftigen wir uns nun mit der Frage, was eine gute psychologische Begleitung bei einer depressiven Phase leisten soll. Meiner Ansicht nach sind drei Aspekte besonders wichtig. Der erste Aspekt ist die Behandlung der Stimmungslage. Das Zurückkommen zu einer normalen, zu einer gesunden Stimmungslage, Stimmungsmodulation.

Der zweite Aspekt ist die Aufarbeitung der Lebensereignisse, die in die Depression hinein geführt haben. Der dritte Aspekt ist die Integration der Therapie in den Alltag. Ich möchte alle drei Aspekte kurz erklären.

Zunächst einmal die Behandlung der Stimmung, der Stimmungsmodulation. Was bedeutet das? Stimmungsmodulation bedeutet, unsere Stimmung verändert sich, wenn wir eine gesundere Stimmungslage haben, mit der Umgebung. Wenn wir in einer lustigen Runde sitzen, dann sind wir gut drauf, dann lachen wir, dann werden wir fröhlich, und wenn die Themen schwerer werden, oder trauriger werden, dann sinkt unsere Stimmung, auch dann, wenn wir selbst nicht von dem traurigen Ereignis betroffen sind.

Das ist normal, das nennt man Stimmungsmodulation oder auch Mitschwingungsfähigkeit. Wir schwingen also mit der Stimmungslage unserer Umgebung mit. Bei einer depressiven Phase ist diese Mitschwingung eingeschränkt oder bei schweren Depressionen gar nicht mehr möglich. Eine gute Therapie, eine gute psychologische Begleitung hilft dem Klienten, wieder eine Stimmungsmodulation aufzubauen. Das ist über verschiedene psychotherapeutische oder psychologische Verfahren möglich.

Der zweite Aspekt, die Aufarbeitung der Geschehnisse, die in die Depression geführt haben. Meistens lässt sich nicht genau sagen und nicht genau nachzeichnen, wie es zu einer depressiven Phase gekommen ist. Doch es ist immer lohnenswert, die letzten Wochen, Monate und auch die vergangenen Jahre einmal zu betrachten, einmal aufzuarbeiten, ist immer lohnenswert für den Betroffenen, sich mit der eigenen Gefühlwelt und mit den Gefühlen der Vergangenheit auseinander zu setzen.

Um das, was im Innern unbearbeitet blieb, um verdrängte Gefühle, Ereignisse, die nicht ausreichend angeschaut wurden, jetzt wirklich in eine Bearbeitung zu bekommen und frei davon zu werden. Denn damit kommt der Betroffene eben auch wieder zu einer normalen Stimmungslage und zu einer gesunden Stimmungsmodulation zurück.

Der dritte Aspekt ist die Integration in den Alltag. Was bedeutet das? Nun, Therapien sind ja meistens so gestaltet, dass zu bestimmten Terminen zu einem Therapeuten gegangen wird. Vielleicht im Abstand von einer Woche oder von drei oder vier Wochen, je nach Therapieverfahren und Terminverfügbarkeit. Dazwischen findet aber ganz viel Leben statt.

Seit vielen Jahren bin ich in meiner Praxis dazu übergegangen, die Therapie sehr viel stärker in den Alltag meiner Patienten und Klienten zu integrieren.

Natürlich bedeutet das nicht, dass es einen täglichen Kontakt zu mir als Therapeut geben kann. Das wäre nicht leistbar und wäre für beide Seiten auch eine Überforderung. Ich gebe meinen Patienten und Klienten aber immer etwas mit. Und eine gute psychologische Begleitung sollte das auch tun.

Damit die Menschen, die von depressiver Stimmung betroffen sind, auch zwischen den Terminen sich selbst betrachten, selbst anschauen, wie ist meine Stimmung heute, und auch im Alltag Veränderungen spüren und nicht nur in den Sitzungen mit dem Therapeuten darüber sprechen, was geschehen ist oder wie sie sich gerade fühlen.

Ich mache die Erfahrung, dass diese Integration sehr viel nachhaltiger wirkt als einzelne Therapietermine, die dann immer wie eine emotionale Insel stattfinden. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten, zum Beispiel ein Stimmungstagebuch.

Ich arbeite mit Entspannungszuständen, mit Trancezuständen und mit Hypnosen. Deswegen gebe ich meinen Klienten immer eine Hypnose mit, vielleicht auch eine Fantasiereise, auf jeden Fall eine Tranceeinheit, die wir direkt in der Praxis gemeinsam machen, so dass der Klient zur Entspannung kommt und in dieser Entspannung dann mit Hilfe der Hypnose die eigenen Gefühle sanft aufarbeiten kann, ohne die aussprechen oder formulieren zu müssen.

Diese Hypnose gebe ich allen Klienten mit nach Hause, indem ich sie live aufnehme in der Praxis. Es gibt einige Praxen, leider sehr wenige, die so arbeiten.

Alternativ können Sie natürlich eine Direkthypnose nutzen, die Sie zunächst einmal im Download bekommen können und dann auch probieren können. Sie stehen ja an einem Punkt, an dem Sie nicht in einer schweren Depression sind, sonst wäre es nicht mehr möglich, diesen Podcast anzuhören.

Ich habe bereits gesagt, deswegen heißt das nicht, dass Sie in einem guten oder einfachen Gemütszustand sind, ganz im Gegenteil, depressive Stimmungen können sehr, sehr belastend sein, auch dann, wenn Therapeuten das noch als leicht oder mittelgradige/mittelschwere Depression bezeichnen.

Was ich Ihnen damit sagen will, ist, dass Sie, wenn Sie diesen Podcast für sich selbst hören, noch absolut in der Lage sind, selbst etwas zu unternehmen, beispielsweise eine Hypnose in Anspruch zu nehmen oder eine Hypnose, die für Depression formuliert wurde, die für Depression ausgearbeitet wurde, anzuhören und zu schauen, wie Ihre Stimmung sich damit verändert.

Also gut, hören Sie sich diesen Podcast doch einfach noch einmal an, um die Informationen wirklich alle aufzunehmen, und schauen Sie dann, was Sie für sich selbst am besten tun können, am besten tun sollten, um etwas gegen Ihre Verstimmungen zu unternehmen.

Ich freue mich, wenn Ihnen die Informationen helfen konnten und wenn Ihnen dieser Podcast gefallen hat. Es gibt viele weitere Folgen des Podcasts „30 Minuten Psychologie“, ich freue mich, wenn Sie wieder einschalten.

Vielen Dank, dass Sie dabei waren.

Wichtige Informationen zum Thema Depressionen und viele weitere interessante Podcasts finden Sie auf unibee.de

Depressionen überwinden – für eine ausbalancierte Gefühlswelt

Wechselnde Stimmung und depressive Phasen ohne erkennbare Einwirkung beschweren die Lebensqualität vieler Betroffener.

Besorgniserregend werden die Zustände spätestens dann, wenn die wechselseitigen Episoden gehäuft auftreten und Handlungen akut beeinträchtigen.

Durch eine Hypnose des unibee Institutes lassen sich Depressionen einfach überwinden, was sich vorteilhaft auf ein Leben in wohltuender Balance auswirkt.

Auch phasische Depressionen sollten Beachtung finden

Fast ein Drittel der Bevölkerung erleidet depressive Symptome oder verfängt sich in einer ausgewachsenen Depression, wie eine Studie herausfand.

Anhaltender Stress oder unvorhergesehene schlimme Ereignisse sind häufige Ursachen für eine betrübte Stimmung und pessimistisches Denken.

Für die betreffende Person nicht erkennbare Einflüsse sind jedoch genauso möglich und erschweren ihr die klare Beurteilung zusätzlich.

Natürlich ist noch nicht jede auftretende depressive Phase bedenklich und mit einer Erkrankung gleichzusetzen, sofern sie zeitlich absehbar und nicht von Dauer ist.

Halten sich jedoch Antriebslosigkeit, Mutlosigkeit und das Fühlen von Ausgebranntsein, sollte eine Therapie der Depression in Betracht gezogen werden.

Eine weitere Form depressiver Phasen stellt die Hypomanie dar. Die Redewendung „himmelhoch jauchzend oder zu Tode betrübt“ bezeichnet den Verlauf der bipolaren Störung, die sich abwechselnd und wiederkehrend in manischen und depressiven Episoden abbildet.

Dazwischen werden auch symptomfreie Zeiträume beobachtet, wobei diese Art der Manie schwierig zu diagnostizieren ist. Oftmals wird sie nicht erkannt, zumal sich der Betroffene – insbesondere in den beschwerdefreien Zeiten – nicht als krank empfindet.

Charakteristisch sind überdrehte oder getriebene Stimmungslagen, die sich entweder in extremem und grenzüberschreitendem Selbstwertgefühl oder aber in sprunghaftem Denken und aggressivem Verhalten äußern.

Fehlende Objektivität und Unausgewogenheit in allen Bereichen begleiten das Tun.

Meistens folgt auf die Episode des Hochgefühls eine depressive Phase, die unterschiedlich lang andauern und ausgeprägt sein kann.

Handlungsbedarf einer Therapie ist dann gegeben, wenn das soziale oder berufliche Umfeld massiv belastet wird und der Hypomanische sichtlich aus dem Gleichgewicht gerät.

Bei hohem Schweregrad einer Depression empfiehlt sich der Ausschluss eines neurologischen Befunds durch einen Facharzt.

So balanciert die unibee Hypnose Depressionen oder depressive Phasen aus

Die innovative Hypnose von unibee taucht sanft in das Unterbewusstsein der Betroffenen ein und ermittelt fachkundig die Auslöser der depressiven Stimmungen.

Durch das hypnotische Hervorholen der verursachenden Faktoren gelangen diese in die bewusste Wahrnehmung, was eine heilsame Bearbeitung ermöglicht.

Mittels suggestiver Reize werden die negativen Prägungsmuster aufgelöst und positive Denkrichtungen aktiviert.

Die Therapie generiert nichts gegen den eigenen Willen, sondern greift vielmehr persönlichkeitsbezogene Positivbeurteilungen auf.

Nun stehen Sie den Herausforderungen des Lebens gestärkt gegenüber und sind nicht mehr anfällig für das Durchleben depressiver Phasen.

Ergreifen Sie die Chance Ihre Zukunft frei von Depressionen zu gestalten und freuen Sie sich auf das Gefühl ausgewogener Lebensfreude!

Das sagen unsere Kunden

Nachfolgend stellen wir Ihnen jede Woche eine Auswahl an Kundenstimmen zusammen, welche aus echten Erfahrungen und mit eigenen Worten unserer Kunden eingegangen sind. 

Guten Tag, mein Name ist Katharina. Ich bin 28 Jahre alt und habe schon seit meiner Kindheit mit Depressionen zu tun.

Ich war in Therapie und habe auch viele unterschiedliche Antidepressiva genommen.

Wirklich gesund war ich aber nie. Immer wieder diese Phasen von „Nichts geht mehr“ und „Alles viel zu anstrengend“. Dazu das Weinen und das ständige Gefühl, absolut wertlos zu sein.

Meine Mutter hat mir dann geraten, es mal mit Hypnose zu versuchen, um das Unterbewusstsein zu verändern. Im Netz bin ich dann auf unibee gestoßen.

Ich bin unendlich dankbar, denn jetzt erst merke ich, was leben wirklich bedeutet. Ich fühle mich sehr viel besser! In der leichten Trance wird meinem Gehirn vermittelt offensichtlich.

Wenn die Hypnose vorbei ist, fühle ich mich herrlich entspannt, gleichzeitig aber voller Energie. Die Stimme des Sprechers hat es mir angetan!

So oft ich kann nehme ich jetzt meine ganz persönliche Auszeit!

Katharina, 28 Jahre, München

Auch mich haben die Depressionen komplett aus der Bahn geworfen. Ich bin Manager eines mittelständigen Unternehmens und konnte den Druck irgendwann nicht mehr aushalten.

Ich habe mich selbst in die Klinik einweisen lassen, weil es ein untragbarer Zustand für mich wie auch für meine Firma war. Ich bin nicht komplett geheilt aus der psychiatrischen Einrichtung raus.

Auch mit den Tabletten war es nur eine Erleichterung, keinesfalls aber eine komplette Heilung. Ich nutze jetzt zusätzlich die unibee Hypnose – und damit komme ich wunderbar zurecht.

Da die Depressionen bei mir vor allem berufsbedingt waren/sind, brauche ich zwingend etwas, dass mich zur Ruhe bringt. Die Stimme des Sprechers ist sehr angenehm, sodass ich schnell abschalten kann.

Insgesamt kann ich sagen, dass ich mich bereits nach der dritten Hypnose wesentlich besser und leistungsfähiger gefühlt habe.

Ich bin den Anforderungen im Job jetzt gewachsen und denke, dass ich die Depressionen nun zumindest im Griff haben werde. Ich gebe die Hoffnung aber keineswegs ganz auf und mache die Hypnose regelmäßig weiter.

Vielen Dank Dr. Heinz B. aus Schwerin

Bernd, 55 Jahre, Schwerin

Mein Herzliches Dankeschön an unibee! Ich bin mit der Hypnose meine Depressionen komplett losgeworden.

Das hat wunderbar funktioniert – und auch ganz schnell. Endlich keine Antidepressiva mehr – endlich keine nutzlosen Therapien (mir haben sie leider nicht geholfen)

Die Hypnose kann ich zuhause bei mir auf dem Sofa machen. Ich mache die Trance-Sitzung nicht nur dann, wenn es mir sehr schlecht geht, sondern regelmäßig.

Ich bin wirklich begeistert, wie mein Unterbewusstsein darauf anspricht. Nie hätte ich geglaubt, dass es so einfach sein kann. LG, Simone aus Fallingbostel

Simone, 39 Jahre, Falingborstel

Ich habe jetzt die 5. Hypnose Sitzung von unibee hinter mir und kann sie nur wärmstens gegen Depressionen empfehlen.

Ich bin aufgrund privater Probleme in die Depri-Phase gerutscht und war mehrere Monate ziemlich down. Tabletten wollte ich keine nehmen, daher kamen für mich nur alternative Heilverfahren in Frage.

Im Internet habe ich die Seite von den unibee Instituten gefunden und mir das audio programm gleich runter geladen. Der Preis ist angemessen.

Es hat auch alles wunderbar geklappt.Auch ich wusste nicht, dass man das Gehirn mit Suggestion so sehr beeinflussen kann.

Aber das klappt wirklich denn ich bin jetzt wieder rund herum glücklich und zufrieden. Ich weine nicht mehr ständig, sondern nehme aktiv am Leben teil.

Franziska, 28 Jahre, Potsdam

Hallo. Ich möchte mich ebenfalls lobend über die unibee Hypnose gegen Depressionen äußern.

Ich habe den mp3 Downlod vor drei Monaten gemacht, weil ich an einem Punkt war wo nichts mehr ging. Ich war nicht traurig oder depremiert sondern hatte mir Schwindel zu tun.

Ich habe viele Ärzte aufgesucht bis mir dann ein Psychologe empfohlen wurde. Ich bekam Antidepressiva verschrieben, die aber nicht halfen.

Insgesamt habe ich fünf verschiedene Medikamente getestet. Wie ein Versuchskaninchen. Aber es gab keine Besserung. Im Gegenteil…..nur Nebenwirkungen, die alles noch schlimmer gemacht haben.

Erst mit der unibee Hyonose wurde es merklich anders. Es liegt wohl an der Stimme des Sprechers. Ich mag den Mann und das, was er meinem Unterbewusstsein suggeriert. Es ist heute wesentlich einfacher für mich.

Kaum noch Schwindel und viel mehr Lebensfreude. Also unbedingt mal testen, bevor ihr AD schluckt. Lieben Gruß, Beate aus Dortmund

Beate, 47 Jahre, Dortmund

Einen schönen Guten Tag. Mein Name ist Friedhelm, ich bin 69 Jahre alt und leide unter einer Altersdepression.

Die unibee Hypnose wurde mir von meinem Neurologen als unterstützende Therapie empfohlen. Ich kann nur positives berichten.

Meine Tage sind wieder mit viel Freude gefüllt. Begonnen hat meine Erkrankung, als ich in den Ruhestand ging. Ich fühlte mich nutzlos und wusste nichts mit meiner Zeit anzufangen.

Antidepressiva möchte ich auf meine alten Tage nicht schlucken, so habe ich mit meinem Arzt beschlossen, es mit alternativen Heilmethoden zu versuchen.

Die unibee Hypnose ist für mich wie ein Geschenk gewesen. Es ist einzigartig, was dieses Unternehmen hier auf die Beine gestellt hat. Vielen herzlichen Dank!

Fridhelm, 69 Jahre, Lübeck

5 Sterne für dieses tolle Hypnose Programm. Ich bin meine Depressionen schnell losgeworden und lebe endlich wieder.

Die Stimme des Sprechers ist wunderbar. Man kommt umgehend in einen Trance Zustand und relaxt dann perfekt.

Ich war zwar nicht allzu lange krank, bin aber froh, dass ich gar nicht erst mit Tabletten angefangen habe, sondern auf unibee gestoßen bin. LG Carsten aus Köln

Carsten, 28 Jahre, Köln

Ich hatte eine riesen Angst vor der Hypnose. Mein Mann musste mir versprechen, das er nicht von meiner Seite weicht während ich das mache.

Aber ich kann sagen, dass alle meine Bedenken absolut unsinnig waren. Ich konnte dank der netten Stimme des Sprechers und der Musik im Hintergrund wunderbar entspannen.

Ich habe gar nicht richtig gemerkt, dass ich schon in einer Art Trance war. Mein Mann hat mir das später gesagt, das auch mein Gesicht so rund um glücklich und zufrieden aussah.

Naja, ich habe vier Anwendungen gebraucht, bis sich mein depressiver Zustand ins Gegenteil gekehrt hat. Heute bin ich so agil wie nie zuvor.

Fast ist es meinem Mann schon zuviel, denn ich bin nicht mehr zu bremsen, was meine Unternehmenslust angeht. Auf jeden Fall bin ich gesund geworden mit den unibee Instituten und deren Hypnose.

Es gibt wohl auch für andere Krankheiten entsprechende Anwendungen. Wenn also mal was anderes bei mir ist, komme ich explizit erst mal wieder hier hin. Lieben Gruß von Bettina aus Bonn

Bettina, 55 Jahre, Bonn

Einwandfreies Hypnose Produkt für zuhause! Warum sich länger als nötig mit Depressionen herumschlagen?

Warum Antidepressiva schlucken? Warum jeglichen Spaß am Leben verlieren? Ich habe mir gesagt, Hans, das machst du alles nicht mehr.

Jetzt wird was unternommen. Unibee ist für mich die beste Wahl gewesen. Einwandfreier Download, guter Preis für ein ausgereiftes Therapie Mittel, sehr professionell.

Weiß nicht, ob ich vielleicht ein harmloserer Fall bin. Manchmal geht es wohl nicht ohne Tabletten.

Aber die Hypnose würde ich immer mal zuerst machen. Gruß von Hans

Hans, 55 Jahre, Luxembourg

In die Depression bin ich nach einem Todesfall in der Familie gerutscht. Nichts ungewöhnliches eigentlich, nur ich kam da nicht mehr raus.

Ich bin nie ein Freund von Tabletten gewesen, daher habe ich mich geweigert, diese Hammermedikamente gegen Depressionen zu nehmen.

Das ist nur meine Meinung, denn ich weiß schon, dass sie für viele Menschen die einzigste Möglichkeit sind. Ich wollte aber nicht und suchte stattdessen nach Alternativen.

Und so bin ich dann auch auf unibee gestoßen. Guter Preis für diese hochwertige Hypnose. Keine Geldschneiderei, sondern fundiertes Material für zuhause.

Mir geht es wieder sehr gut. Ich mache die Hypnose noch regelmäßig, damit ich gar nicht erst wieder in solch einen schlimmen Zustand rutsche. Torsten aus Beckum

Torsten, 49 Jahre, Beckum

Ich wollte es nie wahr haben, dass ich unter Depressionen litt. Hatte viele körperliche Beschwerden und dachte, ich sei totkrank.

Erst als man mir das Unibee Hypnose Programm gab und ich mit den Anwendungen begann, wurde mir klar, dass es wohl doch so ist.

Ich litt tatsächlich unter Depressionen, denn schon in der zweiten Sitzung merkte ich, welche Energien bei mir freigesetzt wurden.

Der Sprecher ist top, die Musik wunderschön! Ich fühle mich wie neu geboren, seitdem ich die Trance Sitzungen mache. Meine absolute Empfehlung!

Vor allem mal gucken, ob es nicht doch Depris sind, auch wenn man nicht schwermütig ist! Ich hätte das nie für möglich gehalten. Gruß von Gabi

Gabi, 38 Jahre, Zürich (CH)

Ich bin nicht der beste Schreiber aber ich will auch mal was zur unibee Hypnose sagen. Kann man nur empfehlen die Anwendung.

Ich habe keine Depressionen mehr und ich fühle mich sehr gesund. Auf Arbeit klappt jetzt alles besser. Auch meine Frau ist wieder zufrieden mit mir.

Den Trauerklos gibt es nicht mehr.

Herbert, 58 Jahre, Duisburg

Meine Mutter hatte seit vielen Jahren mit Depressionen zu tun. Für uns als Kinder war es ganz schlimm, denn sie lag die meiste Zeit im Bett und konnte uns nicht richtig versorgen.

Mein Vater war völlig überfordert und hat den Laden so gut es ging am Laufen gehalten.

Meine Schwester und ich sind schnell von zuhause ausgezogen. Wir wollten nur weg, weil wir es nicht mehr ertragen konnten.

Heute sieht das natürlich anders aus, denn jetzt verstehen wir erst, was meine Mutter durchgemacht hat. Immer wieder haben wir versucht ihr zu helfen.

Zum Arzt wollte sie aber nicht, da sie große Angst davor hatte, in die Geschlossene zu kommen.

Wir sind dann auf die unibee Institute gestoßen und haben das Hypnose Programm heruntergeladen. Meine Mutter war erst sehr skeptisch, wir haben sie dann aber mit Nachdruck davon überzeugt, dass sie das jetzt wenigstens mal versuchen muss. Auch unserem Vater zuliebe.

Was soll ich sagen….es geht ihr jetzt gut! In Kürze wird sie mit meinem Vater eine Kreuzfahrt machen. Wer hätte das gedacht. Tausend Dank, liebes unibee Team!

Julia, 30 Jahre, Basel Schweiz

Auch mein Feedback zur unibee Hypnose gegen Depressionen möchte ich Euch nicht vorenthalten. Bei mir hat es wunderbar angeschlagen.

Ich habe jetzt die 6. Anwendung hinter mir und merke schon deutliche Verbesserungen. Ich sehe nicht mehr alles schwarz, sondern starte mit viel Energie in den Tag.

Auch meine Familie meint, dass ich mich schon sehr verändert hätte.

Der Preis für diese hochwertige Hypnose ist einwandfrei. Wenn man bedenkt, dass es so viele schwarze Schafe im Netz gibt, die den Leuten nur das Geld aus der Tasche ziehen wollen.

Meine Empfehlung! Niemand muss sich mit Depressionen herumschlagen! Herbert

Herbert, 51 Jahre, Rosenheim

Schöne Grüße aus Marienfeld sendet Ihnen Ulrike. Ich habe die unibee Hypnose von meinem Freund zum Geburtstag geschenkt bekommen.

Erst dachte ich, was ist das denn für ein komisches Geschenk. Heute kann ich aber sagen, es war das beste Geschenk, was ich je erhalten habe.

Mein Freund hat mit mir mitgelitten während meiner akuten depressiven Phase. Wir konnten nichts mehr unternehmen, da es mir sehr schlecht ging.

Ich bin nicht der Typ, der zum Psychologen geht. Ich wollte das alleine schaffen.

Die Hypnose hat bei mir schon nach ein paar Mal gewirkt. Mein Freund hat das alles beobachtet und sagt mir jetzt auch immer, dass ich schon viel besser drauf bin.

Ich liebe die Stimme des Sprechers und die wunderschöne Musik im Hintergrund. Was in meinem Kopf dann passiert, weiß ich nicht. Nur, dass es wirkt

Ulrike, 38 Jahre, Hamburg

Guten Tag. Mein Name ist Gerald, ich bin als Heilpraktiker tätig. Ich habe viele Klienten, die unter Depressionen leiden.

Ich selbst war auch betroffen und habe meine Krankheit mit der unibee Hypnose sehr gut therapieren können.

Verständlich also, dass ich für diese Form der Behandlung gerne und häufig Werbung mache. Weiter so, liebes unibee Team!

Gerald, 55 Jahre, Sindelfingen

Ich hatte die Hoffnung längst verloren, bevor ich auf die unibee Institute aufmerksam wurde.

Meine Tage waren steingrau, mausgrau, dunkelgrau, schwarz. Manchmal war ich versucht, dem ganzen ein Ende zu setzen.Gott sei Dank habe ich das nicht getan!

Ich bin unibee und deren Therapeuten unendlich dankbar, dass sie solch ein tolles Hypnoseprodukt auf den Markt gebracht haben.

Hier stimmt wirklich alles!Ich bin noch nicht ganz gesund, aber ich habe auch erst die 5. Anwendung hinter mir. Es geht mir schon jetzt wesentlich besser und ich sehe ein wenig Licht und das Ende des Tunnels.

Ich blicke voller Hoffnung in die Zukunft! Eric

Eric, 38 Jahre, Leipzig

Depressionen ist ja ein Thema, was man gerne mal verschweigt.

Auch ich war viele Jahre betroffen von der Schwermut. Ich wollte mir nichts anmerken lassen und habe eigentlich auch alles weiterhin so gemacht, wie immer.

Wenn ich aber dann alleine war, habe ich mich meinem Schmerz und meiner Trauer hingegeben. Ich kam aus dem Loch überhaupt nicht mehr raus. Mir war schon klar, dass ich Hilfe brauche, aber ich hatte so Angst vor Tabletten.

Beim googeln bin ich dann irgendwann auf die unibee Institute gestoßen. Direkt keimte Hoffnung auf, denn die Erfahrungswerte anderer Kunden sagten ja deutlich, dass man hier mit echter Hilfe rechnen kann.

Und in der Tat, so war es auch bei mir. Eine erste Besserung merkte ich bereits nach der zweiten Anwendung. Die Stimme des Redners ist wunderschön.

Dazu die tolle Hintergrundmusik – ich konnte herrlich abschalten und bin auch ein wenig in Trance verfallen. Mit der Hypnose wird dem Unterbewusstsein etwas suggeriert.

Ich kann nicht genau erklären, wie das geht, aber es hat bei mir gewirkt. Ich bin jetzt nicht mehr traurig, weine nicht mehr.. Einfach alles hat sich geändert. Danke, danke, danke, liebes unibee Team!

Isabella, 42 Jahre, Wien, Österreich

Ich litt lange unter den Depressionen. Kein Arzt konnte mir helfen und ich bekam immer stärkere Tabletten verschrieben.

Meine Freundin erzählte mir von der Hypnose und ich musste die natürlich sofort testen.

Die hat mir sofort geholfen. Ich kann mein Leben wieder genießen und werde mich nie wieder so runter ziehen lassen. Jetzt weiß ich ja wo ich die Hilfe bekomme die ich brauche.

Dolores, 40 Jahre, Neu-Ulm

Die Depressionen haben mich lange beschäftigt. Mein Leben war nicht mehr lebenswert.

Ich wusste nicht, wie ich jemals wieder glücklich sein sollte. Eines tages fand ich im Internet das unibeeInstitut und ich rief dort mal an.

Die Mitarbeiter sind sehr nett. Es hat mir richtig gut getan. Ich bin wieder glücklich und lebensfroh nachdem ich die internsive Programme gehört habe.

Mann kann sich richtig gut darauf einlassen.

Maren, 39 Jahre, Stralsund

Heute tut es mir leid, dass ich nicht schon früher die Hypnose gekannt habe.

Ich hätte die Anwendung schon viel früher gemacht. Vor allem weil es so viele verschiedene Programme gibt. Ich bin total begeistert, da diese mir schnell gut getan haben.

Eva, 61 Jahre, Bern

Die Depressionen waren wirklich schlimm. Ich hab mich furchtbar gefühlt.

Die Hypnose hat mir geholfen wieder die Sonne zu sehen. Es geht mir wieder gut und ich nutze die Anwendung oft wenn ich merke dass ich gestresst bin.

Renate, 55 Jahre, Frankfurt

Ich war jahrelang wöchentlich bei der Gesprächstherapie und habe verschiedene Therapeuten ausprobiert.

Jedoch hatte ich immer das Gefühl, die Therapie alleine würde nicht ausreichen. Dank der Hypnose habe ich nun die perfekte Kombination für mich gefunden.

Helga, 45 Jahre, Mainz

In meiner Familie sind viele Frauen von Depressionen betroffen. Da ich große Angst davor hatte, auch betroffen zu sein und bemerkte, dass meine Stimmung immer mehr den Bach runtergeht, habe ich die Hypnose ausprobiert.

Seitdem fällt mit der Alltag wieder leichter. Auch den anderen Frauen aus meiner Familie habe ich diese Möglichkeit sofort empfohlen.

Steffi, 33 Jahre, Berlin

Diplom Universitäts Heilpraktiker Ingo Michael Simon

Profitieren auch Sie jetzt sofort von starken und optimal ausgearbeiteten Hypnosestrategien gegen Depressionen und schweren Stimmungsschwankungen.

Menschen, die Qualität erkennen, gute Hypnosen zu schätzen wissen und sich selbst mit hohen Leistungsstandards identifizieren, bekommen mit den unibee® Instituten einen bedeutenden Partner für schnelle, effiziente Hilfe bei Depressionen und psychischen Tiefs.

✓ Angebot unserer aktuellen Gesundheitswoche!

1 Mal im Jahr bieten wir Interessenten ein besonders starkes Angebot mit 48,00 % Rabatt auf die komplette Strategie. 

Heute haben auch Sie die Chance, davon zu profitieren.

 

 Unsere Gesundheitswoche mit 48% Nachlass für die große Hypnosestrategie, endet zum folgenden Zeitpunkt automatisch!

100% Geld-zurück-Garantie /  1 Jahr

✔einfach ✔zuverlässig ✔Kundenfreundlich

Bei uns zahlen Sie nur für deutliche Ergebnisse, daher erstatten wir Ihnen die Kosten vollständig zurück, sollten die angegebenen Ziele nicht erreicht werden!

Eine formlose E-Mail ist ausreichend.

Diese Garantie ist eine zusätzliche Serviceleistung der unibee Institute GmbH und unabhängig von den gesetzl. Rückgaberegelungen unseres Zahlungsanbieters der Digistore24 GmbH

Logo: Qualitätssiegel -sehr gut- für Hypnose
Logo Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Sie werden zu unserem Zahlungsanbieter Digistore24 weiter geleitet, damit genießen Sie höchste Sicherheit (SSL+ Verschlüsselung) beim Bestellvorgang.

Logo vom Zahlungsanbieter Digistore24
Logo von Fideo, depression online

Selbsthilfe bei Depressionen | Austausch mit Betroffenen

In diesem starken Internetportal Fideo, können sich Betroffene und Angehörige bei Depressionen hervorragend austauschen und viele nützliche Informationen sammeln. 

Logo von Fideo, depression online

Die Stiftung Deutsche Depressions Hilfe steht immer an Ihrer Seite

Viele wichtige Informationen bietet Ihnen dieses Portal. Umfassende Hilfe und gute Kontakte zu Spezialisten bei Depressionen.

Vorallem für regionale Angebote ist diese Stiftung ein guter Gewinn für alle Depressionsbetroffenen. 

Hier können Sie auch eine kleine Spende hinterlassen. Auch wenn Sie selbst nicht betroffen sind, sollten Sie sich für andere Menschen einsetzen, denn eine Depression kann jeden treffen.  

Hinweise*

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die angebotenen Dienste nicht die eines Arztes ersetzen. Sollten Sie wegen eines Leidens in medizinischer Behandlung sein, so unterbrechen Sie diese auf keinen Fall ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen abgegeben!

Die Artikelbeschreibungen dienen als allgemeine Hinweise und dürfen nicht zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung verwendet werden.