Mehr zum Abnehmen mit Hypnose
Seite wählen
M

© Health Care unibee

service@unibee.de

030 / 39820 4500

Unsere Hypnosen sind garantiert die besten!

Über 8000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache

Ohne Sport zum Idealgewicht

Übergewicht oder gar Fettleibigkeit hat weitreichende Folgen.

Mediziner warnen vor Volkskrankheiten wie Diabetes oder Herz-Kreislauf-Zusammenbrüche, die schlimmstenfalls in den Schlaganfall oder Herzinfarkt münden können.

Fast alle Übergewichtige, die in einer Arztpraxis vorstellig werden, bekommen gesagt, dass sie dringend abnehmen und sich mehr bewegen müssen.

Doch Hand aufs Herz: Je mehr Kilos man mit sich rumschleppt, desto schwerer fällt jede einzelne Bewegung.

Da kann schon das Schuhezubinden zum Kraftakt werden.

Natürlich ist es immer angeraten, im Normalgewicht zu bleiben. Nicht nur wegen der vielen gesundheitlichen Probleme, die bei Übergewicht schnell auftreten können.

Auch das Lebensgefühl steigt merklich, wenn man Idealgewicht hat und sich wohl in der eigenen Haut fühlt. Wenn Abnehmen nur nicht so schwer wäre.

Logo Unibee Institute GmbH

positive Psychologie erfolgreich nutzen

Abnehmen – ohne Ernährungsumstellung geht nichts

Wenn Kilos runter müssen, weil der Körper streikt, weil von der Garderobe im Kleiderschrank nichts mehr passt oder weil man sich kaum noch bewegen kann, wird meist nach einer Diät gesucht.

Und hiervon gibt es auch mehr als genug: Abnehmen mit Schlank im Schlaf, Trennkost, Hollywood, Low Carb und viele weitere mehr.

Doch Vorsicht! Die meisten Diäten sind langfristig zum Scheitern verurteilt und bescheren den Abnehmwilligen am Ende noch mehr Kilos auf den Hüften.

Eine Diät lässt sich üblicherweise nur eine bestimmte Zeit durchführen, danach wird wieder normal gegessen. Doch selbst wenn man nun die gleiche Kalorienmenge wie vor der Diät zu sich nehmen würde, das Gewicht wird nicht gleich bleiben.

Jede Diät ist für den Körper eine extreme Belastung – er leidet Mangel und fährt den Stoffwechsel runter, um insgesamt mit weniger Kalorien auskommen zu können.

Wird die Diät abgebrochen, ist entsprechend mit einer deutlichen Gewichtszunahme zu rechnen.

Besser ist es also, die Ernährungsgewohnheiten so umzustellen, dass man sie dauerhaft einhalten kann.

Abnehmen und Sport

Viele Abnehm-Gurus sind der Ansicht, dass Sport bei einer Gewichtsreduktion unumgänglich ist.

Fakt ist jedoch, dass die Kalorienbilanz am Ende des Tages stimmen muss. Verbrennt der Körper mehr Kalorien als ihm zugeführt werden, geht es zwangsläufig an die Fettpolster.

Hierfür muss man jedoch wissen, wie hoch der persönliche Grund- und Leistungsumsatz ist. Beide Werte lassen sich mit Hilfe von BMI-Rechnern ermitteln.

Unter dem Grundumsatz sollte der Abnehmwillige nie liegen, über dem Leistungsumsatz natürlich auch nicht.

Die Kalorien des Grundumsatzes benötigt der Körper, um alle Funktionen aufrechterhalten zu können. Alles, was über dem Leistungsumsatz konsumiert wird, geht wiederum auf die Hüften.

Sport ist somit kein Faktor für eine Gewichtsreduktion. Wer Sport treibt, erhöht zwar den Leistungsumsatz und kann/muss mehr essen, hat jedoch keine Garantie dafür, dass es mit dem Abnehmen auch wirklich klappt.

Täglicher Sport führt oft dazu, dass Abnehmwillige denken, sie könnten nun essen, was sie wollen.

Dadurch kommt man schnell in den Bereich oberhalb des Leistungsumsatzes und nimmt trotz Sport zu.

 

Gesund abnehmen und schlank bleiben

Fehlt die Zeit zum Sport, heißt das nicht, dass ein Abnehmen unmöglich ist.

Eine Gewichtsreduktion bedeutet zunächst Kalorien zählen, um im Bereich zwischen Grund- und Leistungsumsatz bleiben zu können. Schmelzen die Pfunde dann, kommt automatisch auch der Wunsch nach Bewegung auf.

Denn alles geht nun leichter – es ist keine Quälerei mehr.

Für einen starken Motivationsschub sorgen auch unibee Soforthilfe Hypnoseprogramme.

Das Hypnosesinstitut entwickelt effiziente Hypnoseanwendungen zum Schlank werden, um die Motivation zu steigern, gesunde Essgewohnheiten zu konditionieren, und unbewusste Denkmuster mit kraftvollen Suggestionen durch bewusstes Verhalten zu ersetzen.