Depressionen genau verstehen

Exakte Informationen und intelligente Lösungswege

4 Millionen Menschen leiden an einer depressiven Störung nur in Deutschland - Weltweit sind es 350 Millionen

Die Anzeichen und die Symptome einer Depression erkennen...

»Warum immer ich?«

»Das schaff ich sowieso nicht …«

»Die anderen können mich einfach nicht verstehen …«

»Ich will einfach nur, dass es endlich aufhört!«

Das ist nur eine Auswahl von Gedanken, die von einer Depression betroffenen Menschen durch den Kopf gehen. Dass diese von außen betrachtet oft überhaupt nicht nachvollziehbar sind, interessiert die Betroffenen herzlich wenig.

Für sie sind diese Zweifel real, ihre Gefühle sind Teil ihrer Depression.

Anzeichen sind leider oft nicht zu erkennen. Denn wie bei allen psychischen Störungen ist der Übergang zwischen »normal« und »krank« fließend.

Oft werden auch die körperlichen Anzeichen als eigene Krankheit gedeutet und behandelt, ohne zu wissen, dass eine Krankheit dahinter steckt: Eine Depression.

Anzeichen einer Depression sofort zu erkennen ist wichtig und eine grundlegende Voraussetzung für eine schnelle Heilung.

In ein seelisches Tief zu geraten, eine seelische Vereinsamung zu erfahren, sich quälen zu müssen:

Was ist nur mit mir los?

Das muss nicht sein, deshalb folgen jetzt die Aufzählungen der Symptome an welchem Sie eine Depression erkennen können:

Inhaltsverzeichnis

Nutzen Sie unsere umfangreichen Informationsseiten zum Thema Depressionen.

Hier gelangen Sie zu sehr interessanten Informationen, wie Sie die Depression tatsächlich zügig heilen können

Klicken Sie dazu einfach auf einen der nachfolgenden Buttons

Allgemeine Symptome für eine Depression, worauf zu achten ist:

  • Ständiges Grübeln, ohne zu einem Ergebnis zu kommen.
  • Schlafstörungen
  • das Aufstehen am Morgen fällt schwer
  • Lustlosigkeit, es fällt schwer sich selbst zu motivieren
  • starke Konzentrationsschwierigkeiten
  • schnelle Ermüdbarkeit oder ständige Müdigkeit
  • Interesselosigkeit
  • fehlendes Durchhaltevermögen
  • Freudlosigkeit
  • depressive Verstimmung
  • schon bei kleinen Problemen, Fehlern und Rückschlägen kommt es zur totalen Verzweiflung (Betroffene sind sehr sensibel)
  • Entspannung fällt schwer
  • Ein Gefühl der Wertlosigkeit
  • pessimistische Sicht in die Zukunft.

All das diese Symptome sind Anzeichen einer Krankheit! Und diese Krankheit lautet Depression! Wenn Sie mehrere dieser Symptome bei sich ausmachen, bitte zögern Sie nicht und suchen einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen auf.

In diesem Video, welches 6 Minuten läuft, wird Ihnen ganz einfach ohne in eine schwierige Medizinsprache verpackt erklärt, wie Sie die Symptome von Depressionen erkennen.

Körperliche Symptome einer Depression, welche Sie beachten sollten:

  • Verdauungsbeschwerden
  • Kraftlosigkeit
  • Druckgefühl in der Brust
  • sexuelle Funktionsstörungen
  • Gewichtsverlust
  • Muskelverspannungen (meist im Nacken und im Schulterbereich)
  • Chronische Schmerzen
  • Sehstörungen
  • Atemnot

Depressionen verstehen lernen ist eine Sache. Die Krankheit anzunehmen eine völlig andere. Stecken Sie einmal in einer Depression fest, so kann diese wochen-, monate-, oder sogar jahrelang dauern.

All die Symptome, die hier erscheinen, sind gewissenhaft geprüft und einem Medizinbuch entnommen worden, damit keine Fehlinterpretation Ihrer Symptome entstehen kann. Beispielsweise sind depressive Verstimmungen etwas völlig anderes, als eine Depression, welche eine psychische Störung und keinesfalls auf die leichte Schulter zu nehmen ist! 

Eine Hypnose kann in manchen Fällen oftmals sehr hilfreich sein. Der menschliche Körper reagiert gerade bei einer Depression überraschend gut auf eine Hypnose die vielleicht begleitend durchgeführt werden kann.

Neigen Sie dazu, eine Hypnose für sich als Mittel der Wahl in Anspruch zu nehmen, so zögern Sie nicht mit einem Arzt darüber zu sprechen.

Er wird sicherlich genau wie Sie versuchen, Sie alsbald aus dem Stimmungstief wieder herauszuholen.