Hypnose und Achtsamkeitstraining: Die perfekte Kombination zur Unterstützung beim Abnehmen

Die meisten von uns haben schon einmal versucht, abzunehmen. Doch obwohl wir anfangs motiviert sind, verlieren wir irgendwann die Kontrolle und geben auf. Dabei gibt es einige Methoden, die uns dabei helfen können, unseren Abnehmprozess zu unterstützen. Eine dieser Methoden ist die Kombination aus Hypnose und Achtsamkeitstraining. In diesem Artikel erklären wir, wie diese beiden Techniken zusammenarbeiten, um unseren Abnehmprozess zu erleichtern.

Was ist Hypnose?

Hypnose ist eine Methode, bei der man in einen tranceähnlichen Zustand versetzt wird. Dieser Zustand wird erreicht, indem man sich auf bestimmte Anweisungen konzentriert und sich von äußeren Reizen ablenkt. In diesem Zustand ist das Unterbewusstsein empfänglicher für Botschaften und Suggestionen. Hypnose kann sowohl zur Entspannung als auch zur Verhaltensänderung eingesetzt werden. Im Rahmen einer Gewichtsreduktion geht es dabei darum, das Unterbewusstsein auf eine gesündere Lebensweise zu programmieren.

Wie funktioniert Hypnose beim Abnehmen?

Wenn wir versuchen, Gewicht zu verlieren, kämpfen wir oft gegen unsere eigenen Gewohnheiten an. Das Unterbewusstsein ist jedoch der wirkliche Treiber unseres Verhaltens und daher sehr schwer zu überwinden. Hypnose kann dabei helfen, unser Unterbewusstsein so zu programmieren, dass wir Veränderungen leichter annehmen und umsetzen können.

In Hypnose-Sitzungen arbeitet der Hypnotiseur mit dem Gewichtsabnehmer zusammen, um seine mentalen Blockaden und negativen Überzeugungen über sich selbst und seinen Körper zu identifizieren und aufzulösen. Dazu kann er beispielsweise eine kontrollierte Atmung, progressive Muskelentspannung, Visualisierungen und andere Techniken verwenden, um dem Gewichtsabnehmer in einen tiefen Entspannungszustand zu versetzen. Ein positiver Effekt der Hypnose ist auch, dass der Gewichtsabnehmer in dieser Zeit den Alltagsstress vergisst und somit besser abschalten kann.

Was ist Achtsamkeitstraining?

Achtsamkeitstraining ist eine Methode, bei der man lernt, aufmerksam und bewusst im Hier und Jetzt zu leben. Es geht darum, den Moment bewusst wahrzunehmen, ohne ihn zu bewerten oder zu beurteilen. Achtsamkeit bedeutet auch, dass man sich selbst und seine Emotionen genauer kennenlernt und besser damit umgehen kann. Durch Achtsamkeitstraining kann man lernen, seine Gedanken und Emotionen besser zu regulieren und bewusster zu handeln.

Wie funktioniert Achtsamkeitstraining beim Abnehmen?

Beim Abnehmen müssen wir uns bewusst sein, was wir essen und wie viel wir essen. Wir müssen auch darauf achten, wie wir uns fühlen und woher unsere Essgewohnheiten kommen. Achtsamkeitstraining hilft uns dabei, eine bewusstere und positivere Einstellung zum Essen zu entwickeln und unsere Essgewohnheiten zu regulieren.

Zum Beispiel kann Achtsamkeitstraining helfen, sich bewusster auf das Essen zu konzentrieren und das Essen als etwas Natürliches und Positives zu betrachten. Es kann auch helfen, negative Emotionen zu identifizieren und kontrollieren, die zu Überessen oder ungesunden Lebensmitteln führen können.

Warum sind Hypnose und Achtsamkeitstraining eine perfekte Kombination?

Hypnose und Achtsamkeitstraining ergänzen einander perfekt und verstärken die positiven Effekte beim Abnehmen. Hypnose hilft dabei, negative Gedankenmuster und Verhaltensweisen zu ändern, während Achtsamkeitstraining einem hilft, eine bewusste Auswahl beim Essen zu treffen. Zusammen können beide Techniken helfen, eine positive Einstellung zum Essen und zur körperlichen Aktivität zu entwickeln und die Gewichtsreduktion zu erleichtern.

FAQs

1. Ist Hypnose sicher?

Ja, Hypnose ist sicher, solange sie von einem ausgebildeten Hypnose-Experten durchgeführt wird.

2. Wie viele Sitzungen sind für eine erfolgreiche Hypnose notwendig?

Das ist individuell sehr unterschiedlich und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Meistens sind jedoch mehrere Sitzungen notwendig.

3. Wie lange dauert jeweils eine Sitzung?

Eine Hypnosesitzung dauert meistens zwischen 60 und 90 Minuten.

4. Wer kann am Achtsamkeitstraining teilnehmen?

Achtsamkeitstraining kann von jedem durchgeführt werden, der daran interessiert ist, achtsamer zu leben.

5. Wie oft sollte man das Achtsamkeitstraining durchführen?

Das hängt von den individuellen Bedürfnissen ab. Einige Menschen üben täglich, andere einmal pro Woche. Es ist wichtig, das Training regelmäßig durchzuführen, um eine positive Auswirkung zu erzielen.

Jetzt zu unserem Programm

oder kaufen Sie hier direkt unser derzeit vergünstigtes Hypnoseprogramm zum Thema …..

Die 10 Gesundheitshypnosen dieser therapeutischen Strategie zum Abnehmen bauen sich schrittweise aufeinander auf & entwickeln mit jeder weiteren Stufe einen effizienten – nachhaltigen Wirkungsgrad. Jedes Programm enthält 10 x 75 Minuten an hochwertiger Audio Hypnose.




Weitere Themen

× Live Support!